AdUnit Billboard
Selbsthilfegruppe

Selbsthilfegruppe Bensheim fährt in eine Parkinson-Klinik

Von 
mz
Lesedauer: 

Bensheim. Die Parkinson-Selbsthilfegruppe Bensheim plant, die im vorigen Jahr wegen Corona abgesagte Fahrt zur Spezialklinik am Samstag, 2. Juli, nachzuholen. Es ist wieder eine gemeinsame Fahrt mit der Regionalgruppe Weinheim zur Gertrudis-Klinik in Biskirchen bei

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Weilburg in Oberhessen vorgesehen. Dort werden interessante Vorträge angeboten. Der Bus fährt am 2. Juli um 9 Uhr ab Hemsbach oder 9.15 Uhr ab Busbahnhof Bensheim. Ein Fahrtentgelt wird nicht erhoben. Vor Ort in Biskirchen ist die Verpflegung frei.

Der Vorstand lädt die Mitglieder, Angehörigen und Freunde der Selbsthilfegruppe zu einer Teilnahme ein, wobei eine umgehende Anmeldung bei der Vorsitzenden Ingrid Hofmann unter Telefon 06251/53319 oder E-Mail-Adresse i.hofmann51@gmx.de möglich ist, heißt es abschließend. mz

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1