Freundeskreis Raab war Schüler in Amersham

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim/Amersham. In der Zeit von Boris Johnsons Covid 19-Erkrankung führte Außenminister Dominic Raab Großbritannien. Der 46-Jährige war als First Secretary of State de facto Regierungschef.

Partnerschule der LFS

AdUnit urban-intext1

Raab, Sohn eines tschechischen Einwanderers, stammt aus Gerrads Cross in Buckinghamshire. Er besuchte in Amersham die Dr. Challoners Grammar School, die seit langen Jahren die Partnerschule der Bensheimer Liebfrauenschule ist. Darauf wies der Freundeskreis Amersham am Mittwoch in einer Pressemitteilung hin.

Erst 2018 war der Brexit-Vertreter von der damaligen Premierministerin May in ihr Kabinett geholt worden. Als die Konservative Partei einen Nachfolger für Theresa May suchte, wagte Raab die Bewerbung um den Posten. Es fehlte ihm aber die Unterstützung in der eigenen Partei. Unter Johnson bekam er im Juli 2019 den Posten des Außenministers.

Raab studierte Jura in Oxford und Cambridge. Er ist als Brexit-Hardliner bekannt, war dann 2018 als Brexitminister tätig, trat aber aus Protest gegen die Abmachung von May mit Brüssel im Herbst zurück, bevor er jetzt erneut Karriere macht. red