Blaulicht

Polizei ermittelt nach Schlägerei in Bensheimer Flüchtlingsunterkunft

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde bei der Auseinandersetzung am Berliner Ring verletzt.

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 
In Frankenthal kam es zu einem Polizeieinsatz. © Symbolbild Pol

Bensheim. Weil sich im Rahmen eines zunächst verbalen Streits ein 23 Jahre alter Mann in einer Flüchtlingsunterkunft im Berliner Ring in Bensheim entblößte, gerieten sich am Freitagmittag (20.) anschließend mehrere Bewohner der Einrichtung in die Haare.

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Bei der Schlägerei sollen nach derzeitigem Ermittlungsstand unter anderem auch Messer, Geschirr und Einrichtungsgegenstände eingesetzt worden sein, wie die Polizei berichtet.

Mit einer Tasse am Kopf verletzt

Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zog sich durch einen Schlag mit einer Tasse eine leichte Kopfverletzung zu. Der 23-Jährige sowie vier weitere an der Auseinandersetzung beteiligte Männer im Alter zwischen 18 und 41 Jahren zogen sich teilweise ebenfalls Blessuren leichterer Art zu. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Mehr zum Thema

Bergstraße

Schwerer Verkehrsunfall in Bensheim

Veröffentlicht
Von
ots/POL
Mehr erfahren
Blaulicht

Passant in Darmstadt mit Hammer geschlagen

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Blaulicht

Nach Vollsperrung der A 67: 44-Jähriger in Spezialklinik eingeliefert

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren

Bereits in der Nacht zum Freitag (20.) war es in der Unterkunft zu Streitigkeiten unter fünf anderen Bewohnern gekommen, die in die Auseinandersetzung am Freitagmittag aber nicht involviert waren.

Lesen Sie auch: Kaum noch Platz für Geflüchtete an der Bergstraße

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Reutlingen Suche nach Ursache für tödliches Feuer in Pflegeheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren
  • Winzerfest Bensheim