Freizeit - Programm des Odenwaldklubs auch für Familien / Ob und ab wann Wanderungen stattfinden können, steht noch nicht fest OWK stellt seinen neuen Wanderplan vor

Von 
red
Lesedauer: 
Der OWK Bensheim hofft, bald wieder gemeinsam durch die Wälder und über die Hügel des Odenwalds wandern zu können. Das Programm für 2021 steht. © OWK

Bensheim. Der Odenwaldklub Bensheim hat seinen Wanderplan für 2021 fertiggestellt. „Obwohl zum jetzigen Zeitpunkt niemand voraussehen kann, wie das Wanderjahr verlaufen wird, haben unsere Wanderführer unter Leitung von Wanderwartin Erna Jarz einen sehr attraktiven Wanderplan erstellt“, heißt es in einer Pressemitteilung des OWK.

AdUnit urban-intext1

Die Wanderreise „zu den Glanzlichtern Oberhessens“, schon im Jahr 2020 geplant, wird neu aufgelegt. Die Halbtags-Wanderungen von Willi Völker und Agathe Mayer sind auch wieder dabei, und als Neuerung haben Brigitte Bach und Elfie Klinger einen speziellen Wanderplan für Familien entwickelt.

Die Jahreshauptversammlung am 10. Februar muss höchstwahrscheinlich abgesagt werden, ebenfalls das Wanderer-Ehrungsfest am 21. Februar. Eine Wanderung mit Einkehr zum Kräppelkaffee ist für 11. Februar (Donnerstag) geplant. Am 28. Februar soll es rund um Bensheim gehen. Am 10. März ist ein Rundgang am Bruchsee mit Besuch des Vogelparks vorgesehen. Der Sieben-Hügel-Steig Darmstadt steht am 28. März auf dem Plan. Am 11. April gibt es wieder die beliebte Kräuter-Wanderung.

Die Eremitage und der Kirchberg sind am 14. April das Ziel. Am Sonntag, 25. April, führt der OWK Bensheim die erste Etappe des 6-Täler-Weges von Bensheim nach Lindenfels. Vom 13. bis 16. Mai (Donnerstag bis Sonntag) findet die Wanderreise nach Oberhessen statt. Am 30. Mai geht es nach Airlenbach zur Dicken Eiche. Die Gartenschau mit Stadtführung in Eppingen soll am 13. Juni besucht werden. Am 19. Juni ist die Traditionsveranstaltung Sonnwendfeier auf dem Hemsberg geplant.

AdUnit urban-intext2

Eine Stadtführung in Hanau mit Besuch des Englischen Gartens, der Fasanerie und des Schlosses steht am 4. Juli auf dem Programm. Am 14. Juli, Mittwoch, wird nach Lorsch zum Kräutergarten und zur Pfingstrosenblüte gewandert. Eine Planwagenfahrt mit Einkehr ist am 15. August vorgesehen. Durch die Weinberge nach Heppenheim geht es am 15. September. Eine Busfahrt nach Eppingen mit Wanderung zum Ottilienberg soll am 26. September gelingen. Eine weitere Kräuterwanderung steht am Samstag, 16. Oktober, auf dem Plan. Die Gedenkfeier für Verstorbenen am Ehrenmal ist am 17. Oktober. Am 2. November wir der Wanderplan 2022 veröffentlicht. Am 7. November ist Lindenfels das Ziel und zum Jahresschluss steht die beliebte Nikolausfeier am 5. Dezember auf dem Programm.

Geocaching, Tipi-Bau und mehr

Der Familienwanderplan 2021 beginnt mit einer Wanderung auf den Hemsberg am 17. Januar. Dort soll ein Tipi gebaut werden. Am 7. Februar geht’s zum Wambolder Sand und später mit Fackeln zurück. Geocaching wird am 14. März angeboten. Kanu- oder Tretboot-Fahren kann man am 18. April. Der Heiligenberg wird am 2. Mai umwandert. Das Felsenmeer mit Rucksackverpflegung ist am 27. Juni das Ziel.

AdUnit urban-intext3

Eine Fahrt nach Frankfurt auf den Wasserspielplatz im Holzhausenpark wird am 11. Juli angeboten. Vom 9. bis 14. Oktober ist eine Wanderwoche im OWK Wanderheim Knoden geplant. Eine weitere Geocaching-Veranstaltung soll im Herbst noch stattfinden. Am 14. November wird nach Zell gewandert, um im Dorfgemeinschaftshaus zu basteln, zu spielen und Kakao zu trinken. Am 5. Dezember geht es zur Nikolausfeier des OWK nach Gronau.

AdUnit urban-intext4

Den Wanderplan finden Interessierte auch im Internet unter OWK-Bensheim.de als Flyer ist er bei der Tourist-Info der Stadt Bensheim, Hauptstraße 53, erhältlich. „Wir laden unsere Mitglieder und sehr gerne auch Gäste herzlich ein, an den sorgfältig geplanten Wanderungen teilzunehmen und das große Engagement der Wanderführer zu belohnen“, heißt es abschließend von Seiten des OWK. red