AdUnit Billboard
Pastoralraum Bensheim-Zwingenberg

Neue Gottesdienstzeiten

Ab 1. August gelten neue Zeiten für Eucharistiefeiern

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim/Zwingenberg. Am 12. Juni fand in Mainz das Richtfest für 46 neue Pastoralräume statt, die im Zusammenhang des Prozesses „Pastoraler Weg“ des Bistums Mainz ausgerufen wurden. Der Pfarreienverbund Bensheim und die Pfarrgruppe Zwingenberg-Fehlheim bilden zukünftig einen dieser Pastoralräume. Das vormalige Dekanat Bergstraße-Mitte gibt es in Zukunft nicht mehr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Spürbare Veränderungen sind die Weggänge der beiden Pfarrer, Harald Poggel und Äneas Opitek, die beide neue Aufgaben übernehmen. Pfarrer Ludger Maria Reichert wird als Pfarrvikar das Pastoralteam ab Mitte August verstärken.

Für die Leitung des Prozesses hin zu einer Pfarrei hat Bischof Kohlgraf Pfarrer Christian Stamm zum Leiter und Sabine Eberle zur Koordinatorin für den Pastoralraum Bensheim-Zwingenberg ernannt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Katholische Kirche

Pfarrer Opitek geht nach Freystadt in die Oberpfalz

Veröffentlicht
Von
Markus Bissinger
Mehr erfahren
Awo Auerbach

Freie Plätze für Fahrt in Hessenpark - Ausflug am Dienstag

Veröffentlicht
Von
kn
Mehr erfahren

Zum 1. August ergeben sich für Gottesdienstbesucher zudem neue Zeiten für Gottesdienste mit Eucharistiefeier an Wochenenden und unter der Woche: Die Vorabendmessen am Samstagabend finden um 18 Uhr in Sankt Bartholomäus (Bensheim-Fehlheim) und abwechselnd im Zweiwochentakt in Sankt Laurentius (Bensheim) und Heilig Kreuz (Bensheim-Auerbach) statt. An Sonntagen wird die Messe um 9.30 Uhr zweiwöchig abwechselnd in Sankt Laurentius und Heilig Kreuz gehalten.

Im Zwei-Wochen-Rhythmus

Dieser Zwei-Wochen-Rhythmus richtet sich nach den Kalenderwochen: In geraden Kalenderwochen findet die Vorabendmesse in Sankt Laurentius statt und der Sonntagsgottesdienst in Heilig Kreuz, in ungeraden findet die Vorabendmesse in Heilig Kreuz statt und der Sonntagsgottesdienst in Sankt Laurentius.

Des Weiteren findet sonntags um 9.30 Uhr in Sankt Andreas in Reichenbach sowie um 11 Uhr in Sankt Georg (Bensheim) und Mariae Himmelfahrt (Zwingenberg) eine Eucharistiefeier statt. In Zwingenberg wird es darüber hinaus Dienstagsmorgens um 9 Uhr einen Gottesdienst geben.

Die Hospitalkirche im Zentrum von Bensheim kann mittwochs um 9 Uhr zur Messe besucht werden. Ebenfalls mittwochs gibt es ein Angebot um 18 Uhr in Sankt Bartholomäus. Sankt Laurentius bietet an Donnerstagen um 19 Uhr eine Messe an. Freitags finden um 8.30 Uhr in Heilig Kreuz und um 18 Uhr in Sankt Bartholomäus Eucharistiefeiern statt.

Am 18. September findet um 10 Uhr ein gemeinsamer Auftaktgottesdienst im Kronepark in Auerbach statt, der von Haupt- und Ehrenamtlichen aus den neu zusammenkommenden Kirchengemeinden organisiert und gestaltet wird. Daran anschließend gibt es die Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch. Die neue Gottesdienstordnung für Eucharistiefeiern im Pastoralraum Bensheim-Zwingenberg (gültig ab 1. August 2022):

Samstag: 18 Uhr Sankt Bartholomäus (Bensheim-Fehlheim); 18 Uhr Sankt Laurentius/Heilig Kreuz (14-tägig im Wechsel).

Sonntag: 9.30 Uhr Heilig Kreuz/Sankt Laurentius (14-tägig im Wechsel): 9.30 Uhr Sankt Andreas (Reichenbach); 11 Uhr Sankt Georg (Bensheim); 11 Uhr Mariae Himmelfahrt (Zwingenberg).

Dienstag: 9 Uhr Mariae Himmelfahrt (Zwingenberg).

Mittwoch: 9 Uhr Hospitalkirche (Bensheim); 18 Uhr Sankt Bartholomäus (Bensheim-Fehlheim).

Donnerstag: 19 Uhr Sankt Laurentius (Bensheim).

Freitag: 8.30 Uhr Heilig Kreuz (Bensheim-Auerbach); 18 Uhr Sankt Bartholomäus (Bensheim-Fehlheim).

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1
  • Winzerfest Bensheim