AdUnit Billboard
Hospiz-Akademie

Letzte-Hilfe-Kurs für junge Menschen

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Anknüpfend an den Erfolg der Letzte-Hilfe-Kurse veranstaltet die Hospiz-Akademie Bergstraße am Samstag, 25. September, von 14 bis 18 Uhr erstmals einen solchen Kurs für Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren an – altersgerecht, unbefangen und behutsam. Anmeldungen sind möglich, es sind noch wenige Plätze frei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch junge Menschen möchten lernen, was sie für ihre Mitmenschen am Lebensende tun können. Dieser Kurs vermittelt Basiswissen und gibt Orientierung zu den Themen Sterben als Teil des Lebens, Versorgen und Entscheiden, Leiden lindern und Abschied nehmen. Spielerisch werden einfache Handgriffe für die Begleitung schwerstkranker Menschen eingeübt. Der Austausch und das Miteinander in der Gruppe stehen dabei im Mittelpunkt. Junge Menschen werden so ermutigt und darin bestärkt, sich Sterbenden und deren Angehörigen zuzuwenden.

„Umsichtiges Hygienekonzept“

Damit dieser Kurs in direkter Begegnung stattfinden kann, halten sich die Veranstalter an ein umsichtiges Hygienekonzept. Die Veranstaltung findet im neuen Seminarraum des HospizV-ereins (Am Wambolterhof 3 in Bensheim) statt. Interessierte können sich per E-Mail (akademie@hospiz-verein-bergstrasse.de) oder telefonisch (06251/989450) anmelden oder weitere Details zur Teilnahme erfragen. Eine Teilnahmegebühr wird erhoben.

Weitere Informationen: Geschäftsstelle des Hospiz-Vereins Bergstraße, Telefon 06251/989450 oder per Mail an: akademie@hospiz-verein-bergstrasse.de.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das aktuelle Bildungsprogramm findet man im Internet unter www.hospiz-verein-bergstrasse.de/akademie. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1