AdUnit Billboard
Parktheater - Am 26. Oktober Schauspiel „Marie Curie“

Leben für die Wissenschaft

Von 
red
Lesedauer: 
Das Schauspiel „Marie Curie“ über das Leben der Wissenschaftlerin und Nobelpreisträgern wird am 26. Oktober im Parktheater aufgeführt. © Hermann Posch

Bensheim. Um eine starke Frau und ihrem bedingungslosen Leben am Limit geht es in dem Schauspiel „Marie Curie“ von Susanne Felicitas Wolf, das am Dienstag, 26. Oktober, um 20 Uhr im Parktheater von dem Ensemble der „theaterlust“ aus München aufgeführt wird.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Marie Curie war Europas erste Doktorin der Naturwissenschaften. Sie war Frankreichs erste Professorin. Sie war die erste Frau, die einen Nobelpreis bekam und der erste Mensch, der noch einen zweiten erhielt.

Marie Curie, die als Maria Sklodowska am 7. November 1867 in Warschau geboren wurde, gilt bis heute als Ikone, als Vorzeigeforscherin und Kämpferin gegen Widerstände in einer von Männern dominierten Welt. Alles, was sie tat, war unerhört: Sie forderte die Anerkennung für den Anteil ein, den sie an der gemeinsamen Forschung mit ihrem Ehemann Pierre hatte.

Zwei emanzipierte Töchter

Nach seinem Tod übernahm sie seinen Lehrstuhl. Als Mutter zog sie zwei emanzipierte Töchter groß. Sie prägte eine ganze Forscherinnendynastie, die über Jahrzehnte weiterwirkte. Albert Einstein nannte sie seine „trotzige Schwester“ und würdigte sie: „Sie war von einer Stärke und Lauterkeit des Willens, von einer Härte gegen sich selbst, von einer Objektivität und Unbestechlichkeit des Urteils, die selten in einem Menschen vereinigt sind.“

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Eintrittskarten sind erhältlich bei der Tourist-Info, Telefon 06251/8696101, im Medienhaus des Bergsträßer Anzeigers, Telefon 06251/100816, überregional bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter reservix.de.

Veranstalter ist der Eigenbetrieb Stadtkultur Bensheim. Die Vorstellung am 26. Oktober um 20 Uhr im Parktheater dauert nach Angaben der Stadtkultur 130 Minuten inklusive einer Pause. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1