AdUnit Billboard
Kunstfreunde - Im Parktheater spielt das Bartholdy Quintett

Konzert am Samstag mit 2G-Regel

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Für kommenden Samstag (18.) laden die Kunstfreunde Bensheim zum ersten Kammerkonzert der neuen Saison ein. Um 20 Uhr ist das renommierte Bartholdy Quintett zu Gast im Bensheimer Parktheater.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Steigende Corona-Infektionszahlen und in diesem Zusammenhang strengere Regeln für kulturelle Veranstaltungen haben den Verein dazu bewogen, für die Konzerte bis auf Weiteres auf die 2G-Regel zu setzen. Konzertbesucher müssen beim Einlass nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind.

Mit dieser Regelung möchten die Kunstfreunde für möglichst große Sicherheit für alle Besucher sorgen – und gleichzeitig vielen Interessierten den Zutritt zum Konzert ermöglichen. Der gastronomische Service im Parktheater wird an diesem Abend geöffnet sein.

Werke von Mozart und Bruckner

Karten für das Konzert können online unter www.kunstfreunde-bensheim.de erworben werden oder vor Ort bei bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Tourist-Info oder beim BA-Medienhaus (Telefon 06251/100816).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das Bartholdy Quintett hat schon einmal, im Jahr 2018, das Publikum im Parktheater begeistert. Die fünf Musiker beschlossen im Mendelssohn-Jahr 2009 bei einem gemeinsamen Konzert, ein Streichquintett in fester Besetzung zu gründen. Üblicherweise laden sich einzelne Streichquartette entsprechende Gäste ein, die dann punktuell zusammen im Quintett musizieren, feste Formationen hingegen führen im Konzertleben eher ein Schattendasein.

Die Durchsicht der Literatur ergab, dass es über das bereits bekannte Repertoire hinaus wahre Perlen schöner Werke gibt, die so gut wie nie in Konzerten erklingen. In Bensheim erwartet das Publikum Werke von Bruckner, Mozart und des zeitgenössischen australischen Komponisten Brett Dean. red

Info: Weitere Infos unter www.kunstfreunde-bensheim.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1