Am Dienstag

Klimagespräch als Videokonferenz

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die Erfahrung zeigt, dass es nützlich ist, über das zu sprechen, was man schon gemacht hat, wenn man in diesem Bereich vielleicht noch besser werden will. Wenn andere freundlich interessiert zuhören oder nachfragen, so motiviert das noch mehr.

AdUnit urban-intext1

Und wenn andere dann auch noch erzählen, was sie gemacht haben, so bekommt man auch noch neue Anregungen. Das ist der Grund, weswegen Otto Merkel erneut zu einem „Klima-I-did-Treffen“ einlädt. Also nicht über eine eigene To-do-Liste sprechen, auch nicht über die Liste, man gerne manchen Politikern unterschieben möchte, sondern darüber, was man selber getan hat fürs Klima und die Umwelt, so Merkel.

Wer mitmachen möchte, schickt eine E-Mail an otto.merkel@posteo.de und bekommt die Zoom-Einwahldaten. Das nächste Treffen ist am Dienstag (13.) um 18 Uhr. red