Schwanheim

Kirchenvorstand wird gewählt

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Am Sonntag (13.) wird in der evangelischen Kirchengemeinde Schwanheim mit Langwaden, Rodau und Fehlheim der Kirchenvorstand neu gewählt.

AdUnit urban-intext1

Von 11 bis 18 Uhr ist es möglich für die Fehlheimer und Schwanheimer Kirchenmitglieder, im Haus der Begegnung (Rohrheimer Straße 27) in Schwanheim ihre Stimme abzugeben.

Auch in Langwaden besteht für die Langwadener und für die Rodauer in Rodau die Möglichkeit, zwischen 11 und 18 Uhr zu wählen; hier befinden sich die Wahllokale in der Kirche Langwaden und in der Friedhofskapelle in Rodau.

Neun Kandidaten für neun Plätze

Da für die neun zu besetzenden Plätze genau neun Kandidaten zur Verfügung stehen, ist auch Listenwahl möglich. „Der Kirchenvorstand ist das eigentliche Leitungsgremium einer Kirchengemeinde“, erklärt Pfarrer Christian Ferber.

AdUnit urban-intext2

„Ihm kommt ein interessantes Aufgabenspektrum zu von geistlichen bis zu administrativen Fragen. Und wir haben prima KandidatInnen finden können, dafür sind wir dankbar.“ Umso mehr freut sich die Kirchengemeinde, wenn von der Möglichkeit zur Wahl eifrig Gebrauch gemacht wird, heißt es in der Pressemitteilung der Kirchengemeinde abschließend. red