Stadtbücherei - Digitales Angebot am Donnerstag Japanisches Erzähltheater

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Im Rahmen der Vorlesereihe „Lesestart-Zeit“ lädt die Stadtbibliothek Bensheim für Donnerstag (25.) um 15.30 Uhr zu einem digital übertragenen „Kamishibai“ – einem Erzähltheater nach japanischer Tradition – ein.

AdUnit urban-intext1

Jürgen Breustedt liest für Kinder ab drei Jahren einen Klassiker der Kinderliteratur von Otfried Preußler, der ein spannendes Tohuwabohu auf Burg Eulenstein verspricht. Die Bilder zu „Das kleine Gespenst“ stammen von Daniel Napp und werden im Erzähltheater gezeigt.

Zu Inhalt: „Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Das kleine Gespenst nimmt sofort alles ganz genau unter die Lupe – und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum.“

Bedingt durch die Corona-Einschränkungen dürfen keine Veranstaltungen vor Ort stattfinden. Deshalb können Kinder die Vorlesestunde im geschlossenen digitalen Format erleben. Interessierte melden sich bitte bis zum Mittwoch (24.) unter bibliothek@bensheim.de, um die Zugangsdaten zu erhalten. Diese werden am Veranstaltungstag im Laufe des Vormittags versendet. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt; Inhaber eines Bibliotheksausweises werden vorrangig berücksichtigt. Da alle Angebote unter Vorbehalt geplant werden, bitten die Veranstalter darum, von Anmeldungen im Abo abzusehen. red