AdUnit Billboard
Odenwaldklub

Im Planwagen zur Weinprobe

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Für den Odenwaldklub Bensheim ging es mit einem Planwagen samt Pferdegespann vom Birkenhof-Stall Trautmann Schwanheim durch die Natur.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Spätnachmittagssonne begleitete die Gruppe eineinhalb Stunden durch die Felder und Wiesen von Fehlheim über Rodau bis an den Berliner Ring nach Auerbach zum Weingut Hanno Rothweiler. Dort begrüßte Christa Guth im Außenbereich die Gäste mit einem Secco Staccato – ein gelungener Auftakt für die folgende Weinprobe im Weingut.

Auf jeden Gast wartete ein reichhaltiger Vesperteller, sechs ausgewählte Weine und für die Teilnehmer, die nicht den Wein probieren wollten, verschiedene Säfte, so dass keiner durstig nach Hause musste. Christa Guth erklärte mit viel Wissen und Freude die Unterschiede und Besonderheiten der einzelnen Weine.

Äußerst kurzweilig erfuhren die Besucher viele interessante Details rund um Weinanbau, Rebenpflege und Weinherstellung. Zwischen Sommercuvée, Rotem Riesling, Muskateller, Grauburgunder, Lemberger-Merlot und einem erstklassigen Cabernet-Sauvignon fiel die Wahl für den persönlichen Favoriten sehr schwer, so der OWK und weiter: „Es war erneut ein gelungener, genussvoller, fröhlicher und unterhaltsamer Abend.“ Der Dank am Ende galt Brigitte Bach für die „großartige Planung und Vorbereitung“. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1