AdUnit Billboard

Im Ernstfall zählt jede Sekunde: Lehrgang bei der Feuerwehr

Von 
tn/Bild: Neu
Lesedauer: 
© Thomas Neu

Bensheim. Bei einem Brandeinsatz muss jeder Handgriff stimmen, müssen die Einsatzkräfte der Feuerwehr genau an der Position sein, die den gesamten Einsatz zu einem Erfolg werden lässt. Eine wichtige Aufgabe bei Brandeinsätzen fällt den Maschinisten der Freiwilligen Feuerwehren zu, denn sie sorgen dafür, dass Wasser selbst bei widrigen Umständen an den Brandherd gepumpt werden kann.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So ist es nachvollziehbar, dass diese Kenntnisse intensiv geschult werden müssen, bevor diese Position von einer Feuerwehrfrau oder einem Feuerwehrmann besetzt wird. Da durch die Pandemie Ausbildungsveranstaltungen im Kreisgebiet ausgefallen waren, stieg die Nachfrage nach diversen Ausbildungen, so dass man sich entschlossen hatte, einige Lehrgänge auch im Feuerwehrstützpunkt Bensheim-Mitte abzuhalten. Wie schon im Juni der Abschluss des Grundlehrgangs ausnahmsweise am Standort Bensheim-Mitte abgehalten wurde, hatte man sich entschieden, auch einen Maschinistenlehrgang auf Kreisebene in Bensheim-Mitte anzubieten. An zwei Wochenenden lernten die 23 Teilnehmer aus dem Kreis Bergstraße die Fahrzeugkunde sowie die Bedienung der Gerätschaften auf den Fahrzeugen kennen.

Neben der Theorie wurde bei der praktischen Übung an der Erlache die Wasserentnahme aus offenem Gewässer geübt. Unser Bild zeigt die Kursteilnehmer zusammen mit dem Bensheimer Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn und Bürgermeisterin Christine Klein vor dem Bensheimer Feuerwehrgerätehaus. tn/Bild: Neu

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1