Freundschaftskreis - Interessantes Jahresprogramm vorgelegt Heidelberg, Speyer, Mainz

Von 
mz
Lesedauer: 

Bensheim. Der Vorstand des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises hat die Vorplanungen für Veranstaltungen 2020 abgeschlossen und ein interessantes Programm für die Mitglieder vorgelegt.

AdUnit urban-intext1

Am Samstag, 8. Februar, steht eine Tagesfahrt nach Heidelberg mit Besuch der Ausstellung „Königskinder“ auf dem Programm. Einzelheiten zu dieser Fahrt wurden bereits mitgeteilt. Noch stehen Plätze zur Verfügung. Anmeldungen sind bei den Vorstandsmitgliedern Erika und Peter Illing möglich.

Die Mitgliederversammlung ist für Donnerstag, 12. März, im Kolpinghaus vorgesehen. In diesem Jahr stehen keine Wahlen des Vorstandes an. Vom 7. bis 11. Mai ist Berlin das Ziel der Jahresfahrt des Vereins. Programm und Einzelheiten werden noch mitgeteilt.

Am Samstag, 22. August, geht es mit einer Tagesfahrt nach Speyer. Dort ist insbesondere eine Besichtigung des Kaiserdoms mit Führung vorgesehen. Ein gemütlicher Abschluss ist in der Pfalz geplant.

AdUnit urban-intext2

Zum Winzerfest werden Mitglieder des tschechisch-deutschen Freundeskreises aus Hostinné, dem Partnerschaftsverein, erwartet. Der Bensheimer Freundschaftskreis wird sich um ein Programm für die Gäste bemühen und sich für die tollen Tage revanchieren, die man in Tschechien verbringen konnte.

Am Freitag, 25. September, wird Mainz im Rahmen einer Tagesfahrt besucht. Dort stehen die Besichtigung der Kirche St. Stephan mit den berühmten Chagall-Fenstern, des Doms und der Innenstadt mit dem Markt auf dem Programm.

AdUnit urban-intext3

Im November wird Prof. Huth über eine Persönlichkeit aus der Partnerstadt Hostinné referieren, mit musikalischer Umrahmung durch Berthold Mäurer. Schon heute sind die Mitglieder des Freundschaftskreises zu den Veranstaltungen eingeladen, wobei Einzelheiten noch mitgeteilt werden. mz