AdUnit Billboard
Heute Treffen

Grüne zu Festplatz und Winzerwoche

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die Bensheimer Grünen treffen sich traditionell auf dem Winzerfest. So auch in diesem Jahr wieder heute, allerdings im Rahmen der Bergsträßer Winzerwoche und mit Platzreservierung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Dass wir mit dem Ersatzmodell der Winzerwoche dennoch die Weinkultur an der Bergstraße feiern können, freut uns Grüne“, so Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier, „obwohl wir uns ein niederschweligeres Konzept gewünscht hätten, das auch einen Eintritt für finanzschwächere Bensheimer ermöglicht, verstehen wir in Coronazeiten die Notwendigkeit für einen abgeschlossenen Bereich.“ Der Zugang zum Winzerdorf ist nur mit einem „drei Euro teuren Pass möglich, der im Vorfeld gebucht werden muss. Was gut klingt, ist für einige allerdings eine Barriere“.

Bensheim ist eine Stadt mit viel Kultur und vielen Festen – und Feste brauchen Platz. Der ideale Standort für solche Veranstaltungen und weitere Open-Air-Konzerte, Flohmärkte oder Messen sei der Festplatz am Berliner Ring. „Wir Grüne unterstützen das Musiktheater Rex bei seiner Petition zum Erhalt der Spielstätte für den Kulturbetrieb“, erklärt Fraktionschef Moritz Müller. „Ein Wohnmobilstellplatz gehört an andere Stelle – ein Parallelbetrieb von Tourismus und Kultur ist aus Lärmschutzgründen nicht möglich.“

Die Petition zum Erhalt des Festplatzes für die Kultur findet sich unter: https://www.openpetition.de/petition/online/bensheimer-festplatz-fuer-die-kultur-erhalten. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1