Kirchengemeinde - Weltgebetstag wird am 7. März gefeiert Entdeckungsreise nach Vanuatu

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die evangelische Kirchengemeinden Gronau Zell und Schönberg Wilmshausen laden Kinder und Familien für Sonntag, 7. März, ein, Weltgebetstag zu feiern. Der Weltgebetstag wird in jedem Jahr von Frauen aus dem jeweiligen Mottoland vorbereitet.

AdUnit urban-intext1

Dieses Jahr steht der kleine Südseeinselstaat Vanuatu im Mittelpunkt. Das Mauskigoteam aus Gronau und das Familienkirchenteam aus Schönberg haben aus den Materialien einen Stationenlauf für Groß und Klein entwickelt, der auf dem weitläufigem Gelände rund um Gemeindehaus und Kirche in Schönberg stattfinden wird.

Los geht es mit einer „Flugreise“ nach Vanuatu im Gemeindehaus mit Fotos und Geschichten rund um Land und Leute. Danach gibt verschiedene Spiel- und Kreativstationen. So kann man Fische angeln, mit Sand Bilder gestalten oder eine Fliese bemalen. Die Mottogeschichte aus der Bibel „Worauf bauen wir“ spielt eine Rolle und am Schluss bekommt jede und jeder einen persönlichen Segen mit auf den Weg.

Anmelden kann man sich per Mail bei Gemeindepädagogin Katja Folk (katja.folk@ekhn.de) Ab 14 Uhr werden Anfangszeiten im Zehn-Minuten-Takt vergeben. So ist gewährleistet, dass sich die Familien nicht begegnen. Es ist nicht möglich, spontan ohne Anmeldung zu kommen. Eine Wunschanfangszeit kann bei der Anmeldung angegeben werden. Kinder ab acht Jahren dürfen ohne Eltern kommen, wenn sie mit einem Geschwisterkind oder Freund kommen. Der Stationenlauf dauert eine gute Stunde. red