Parktheater

Ein Bekenntnis zur Demokratie

Am 2. Februar Aufführung des Ensembles Phoenix

Von 
red
Lesedauer: 
Das szenische Theaterstück „Gegen die Demokratie“ ist am 2. Februar im Bensheimer Parktheater zu sehen. © Theater

Bensheim. Das Ensemble Phoenix aus Köln ist am Donnerstag, 2. Februar, um 20 Uhr mit dem szenischen Theaterstück „Gegen die Demokratie“ des Spaniers Esteve Soler im zu Gast im Parktheater Bensheim.

Das in 17 Sprachen übersetzte Werk erzählt in sieben in sich abgeschlossenen Szenen groteske Geschichten über die absurden Entwicklungen des Menschen in der Gegenwart – und hält uns einen mit viel schwarzem Humor gefärbten Spiegel über den Zustand der modernen Gesellschaft vor Augen.

„Lasst uns streiten. Nicht hasserfüllt. Nicht unversöhnlich. Sondern konstruktiv über das, was Demokratie wirklich heißt. Was sie uns abverlangt. Jeden Tag. Was wir aushalten müssen, wenn wir wirklich demokratisch miteinander leben wollen.“

Mehr zum Thema

Hospiz-Verein

Workshop zu Kindertrauer

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Freundeskreis

Bensheimer Freundeskreis Riva stellt Programm vor

Veröffentlicht
Von
Peter J. Zeyer
Mehr erfahren
Parktheater

Dornröschen für Erwachsene im Bensheimer Parktheater

Veröffentlicht
Von
ps
Mehr erfahren

Solers szenische Collage ist eine verzweifelte Liebeserklärung an eine Staatsform, die täglich zu scheitern droht – durch den modernen Menschen, der in Jahrzehnten des Friedens in Europa vergessen hat, was Demokratie wirklich bedeutet.

Die Vorstellung, die normalerweise im Rahmen des Abos „Nah dran“ stattfindet, wird dieses Mal aus dramaturgischen Gründen im großen Saal gezeigt. Dauer der Vorstellung: 75 Minuten, keine Pause.

Veranstalter ist di Stadtkultur Bensheim. Eintrittskarten für die Aufführung sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Tourist-Info (Telefon 06251/8696101), Medienhaus des Bergsträßer Anzeigers (Telefon 06251/100816), überregional bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter reservix.de. red

  • Winzerfest Bensheim