AdUnit Billboard
Jubiläum - 50-jähriges Bestehen der Jugendwehr / Am 17. September Konzert mit der Partyband

Dorfrocker feiern mit der Gronauer Feuerwehr

Von 
red
Lesedauer: 
Die Dorfrocker kommen am 17. September nach Gronau. © Dorfrocker

Gronau. Die Dorfrocker lassen die Feuerwehren hochleben: In ihrem gleichnamigen Song besingen sie die Arbeit der vielen Männer und Frauen, die diesen oft ehrenamtlichen Dienst für die Allgemeinheit tun.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Jetzt kommen die Musiker im Rahmen ihrer deutschlandweiten Tour 2021 für ein Konzert zum 50-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Gronau. Karten für das Open-Air am Freitag, 17. September, um 19 Uhr sind auf der Homepage der Dorfrocker erhältlich (www.dorfrocker-shop.de).

Alleine im Juli spielten die Dorfrocker 31 Traktor- und Bauernhof-Konzerte, standen und stehen aktuell also täglich auf der Bühne in allen möglichen Regionen Deutschlands, unter anderem in Nordrhein-Westfalen, im Schwarzwald oder im Allgäu. Jetzt freuen sie sich ganz besonders auf ihr Konzert in Südhessen. Auch die Veranstalter von der Freiwilligen Feuerwehr Gronau zeigen sich begeistert: „Wir haben die super Resonanzen der bisherigen Traktor-Open-Air-Konzerte der Dorfrocker auf Facebook gesehen. Das ist der Wahnsinn, was da abgeht.“

Die Dorfrocker sind nicht nur drei Brüder, sondern auch drei Landwirtsenkel. Aus diesem Grund liegt ihnen ihre neue Single „Der King“, die sie gemeinsam mit dem bayerischen Comedy-Shootingstar „Addnfahrer“ aufgenommen haben, auch so am Herzen. „Wir sind der Meinung, dass den Bauern und Bäuerinnen gerade in letzter Zeit zu wenig Anerkennung und Respekt entgegengebracht wird. Sie sind es, die dafür sorgen, dass wir alle Milch im Supermarkt, Brot beim Bäcker oder Wurst beim Metzger kaufen können. Sie sind die Ernährer des Volkes“, so die Dorfrocker.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Dass die Dorfrocker sich immer wieder Neues einfallen lassen, zeige auch die Tatsache, dass sie nicht nur bereits ihre fünfte Single 2021 veröffentlichten, sondern auch ihr Ideenreichtum in Sachen Veranstaltungen, heißt es in einer Pressemitteilung. Schon im Sommer 2020 standen die Dorfrocker für über 60 Konzerte im Rahmen ihrer „Heldentour“ auf der Bühne, und sind auch jetzt 2021 von Mitte Mai bis Oktober deutschlandweit unterwegs – mit einer eigens dafür vorgesehenen großen, mobilen Bühne, die sie selbst mitbringen.

„Wir wollen auch in schwierigen Zeiten schauen, was möglich ist, nach neuen Wegen für Veranstaltungen suchen, um den Leuten die Möglichkeit zu bieten, Konzerte und Livemusik zu erleben“, so die Dorfrocker. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1