AdUnit Billboard
Diskussionsforum - Am 30. Mai tagt die „Grüne Runde“ im Präsenzhof

Diskussionsforum in Bensheim: Europa, die Grünen und der Krieg

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. „Bereits vor dem Krieg in der Ukraine waren die Meinungen über die Lage der Europäischen Union geteilt“, betont der Initiator des monatlich tagenden Diskussionsforums „Grüne Runde“. „Für die eine Seite schien Europa der Konkurrenz nicht gewachsen, die andere Seite hob die ,sanfte Macht’ Europas hervor und zog eine positive Bilanz“, heißt es in der Ankündigung der nächsten Veranstaltung am Montag, 30. Mai, mit dem Thema „Europa, die Grünen und der Krieg“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die widersprüchliche Einschätzung von Experten habe sich durch die russische Invasion nicht geändert: Von der Renaissance der NATO ist die Rede, von Erweiterungsoptionen der EU – als würden die Probleme der Union gewissermaßen durch einen einigenden Krieg verschwinden und eine „Neubegründung Europas“ bevorstehen.

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Auch die Haltung der Grünen zur Frage von Lieferungen schwerer Waffensysteme ist heftig umstritten. Während Annalena Baerbock und Robert Habeck wegen ihrer klaren Haltung und erklärenden Argumentationsweise das Ranking der am meisten geschätzten Politiker anführen, werden sie auf Veranstaltungen als „Kriegstreiber“ geschmäht.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Nicht zuletzt Anton Hofreiter hat die Meinungen durch seine Forderungen polarisiert. Er hoffe „dass es nicht nur bei den Gepard-Panzern bleibt, sondern dass noch mehr geliefert werden kann“. Die Industrie habe „noch mehr im Angebot“, sagte Hofreiter. Konkret nannte er Panzer des Typs Leopard 1 sowie Marder-Schützenpanzer.

Die Frage „Was hat dieser Krieg mit den Grünen gemacht?“ führe zu einer Diskussion zwischen den Polen „naiver Pazifismus“ und „naivem Bellizismus“ schreiben die Veranstalter der Grünen Runde und erwarten eine intensive Diskussion, bei der auch Jörg Mattutat von Pulse of Europe sprechen wird.

Unumgänglich bleibe schließlich die Frage „Was hat der Krieg mit uns gemacht?“ meint Peter Lotz und lädt interessierte Bürger zur Veranstaltung am Montag, 30. Mai, in das Restaurant Präsenzhof in Bensheim ein. Beginn ist um 19 Uhr. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1