Goethe-Gymnasium - Technologieforscher Karsten Wendland sprach beim Diwan-Gespräch über die Perspektiven Künstlicher Intelligenz

Die Macht der Maschinen nicht unterschätzen

Von 
Thomas Tritsch
Lesedauer: 
Roboter wie Sophia und Künstliche Intelligenz sorgen weltweit für Schlagzeilen. „Wir sollten diese Entwicklungen kritisch beobachten“, sagte der Wissenschaftler Karsten Wendland in Bensheim. © dpa

Oktober 2017: Der Roboter Sophia tritt auf einer Konferenz im saudi-arabischen Riad ans Rednerpult und erklärt dem staunenden Publikum sein Selbstverständnis einer lernenden und kommunizierenden Maschine in Menschengestalt. Ein Meilenstein auf dem scheinbar immer kürzer werdenden Weg zu einer Künstlichen Intelligenz? Oder nur heiße digitale Luft aus Drähten und Prozessoren?

Sie heißen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen