Diamantene Hochzeit in Schwanheim

Von 
thz/Bild: Thomas Zelinger
Lesedauer: 
Schwanheim, Diamantene Hochzeit Marianne und Jakob Rothermel, 12.01.2023; Foto: Thomas Zelinger © Thomas Zelinger

Schwanheim. Als Marianne und Jakob Rothermel vor 60 Jahren heirateten, waren die Stunden von Sonne geflutet, erst am folgenden Tag brach der Winter herein, heftig, lange anhaltend. Der Festtag aber war einfach herrlich, vielversprechend für die gemeinsame Zeit.

Vom Standesamt, wenige Meter von ihrem Gehöft in Schwanheim entfernt, zur Kirche war es zwar nicht weit. Den Weg absolvierten sie dennoch in einem Auto, eine prächtige, große US-amerikanischen Karosse eines Freundes. Es macht Spaß, dem Paar zuzuhören, wie sie von einst und heute erzählen.

Sie sind mit sich und ihrer Umwelt zufrieden, sind stolz auf ihre Kinder und deren Familien mit Enkelkindern und Urenkel. In dieser Woche feierten Marianne und Jakob Rothermel Diamantene Hochzeit. Viele kamen zum gratulieren.

Mehr zum Thema

Aktion

Bensheimer Christbäume kommen in den Häcksler

Veröffentlicht
Von
Jeanette Spielmann
Mehr erfahren

Und das Wetter? Der Himmel war nicht so blau wie am Tag der Hochzeit, aber die Temperaturen waren so angenehm, dass das Festtagsfoto mit Töchtern und Bürgermeisterin im Freien gemacht werden konnte.

Kennengelernt hat sich das Ehepaar beim Kerwetanz in Beedenkirchen, beide waren mit Freunden dort. Sie stammt aus Reichenbach, ist gelernte Näherin, er kommt aus Schwanheim und hat Landwirt gelernt. In Schwanheim fanden sie im elterlichen Bauernhof von Jakob Rothermels Familie ihr Zuhause. Heute noch leben sie dort. Das Anwesen ist längst erneuert und unter den Dächern haben drei Generationen zusammengefunden. Übernommen hat den landwirtschaftlichen Betrieb Tochter Beate, inzwischen verheiratet Schweickert.

Sie hat den Hof ausgebaut zum Selbstvermarkter und betreibt ihn gemeinsam mit ihrem Mann Jörg Schweickert.

Das Foto zeigt Marianne und Jakob Rothermel gemeinsam mit (hinten, von links) den Töchtern Beate Schweickert, Heide Weishäupl und Gisela Burger sowie Bürgermeisterin Christine Klein. thz/Bild: Thomas Zelinger

  • Winzerfest Bensheim