AdUnit Billboard
SSG - Gruppe „Wandern für Aktiv“ war wieder unterwegs

Der Wetterprognose getrotzt

Von 
red
Lesedauer: 
Die SSG-Gruppe „Wandern für Aktive“ war diesmal im Odenwald bei Mittershausen unterwegs. © SSG

Bensheim. Trüb und regnerisch mit Windböen und starke Gewitter, so wurde das Wetter angekündigt. 13 Personen der SSG-Outdoor-Gruppe „Wandern für Aktive“ haben sich aber nicht abhalten lassen zum Treffpunkt zu kommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In Fahrgemeinschaft ging es nach Mittershausen zum Ausgangspunkt der Wanderung. Zuerst, immer aufsteigend durch den Wald Richtung Schannenbach. Die Gruppe kam am Kadels-Brunnen und am „Aufgestellten Stein“ , einem 2,50 Meter hohen Felsen, der wie ein rechteckiger Bauklotz am Wegesrand steht, vorbei.

An der Forstmeister-Kratz-Eiche führte der Wanderführer die Gruppe abwärts nach Seidenbach. Es war ein wunderschöner Weitblick, als die Wanderer aus dem Wald kamen. In Seidenbach ging es über Felder- und Wiesenwege oberhalb vom Steinbruch zum Bergtierpark in Erlenbach. Die Emus sowie Alpakas kamen neugierig an den Zaun. Weiter ging es durch Erlenbach, zuerst Richtung Ellenbach, um dann nach Linnenbach abzubiegen. Das Wetter zeigte sich immer noch von seiner guten Seite und ließ die Gruppe weit über das Weschnitztal zur Tromm und dem Überwald schauen.

Lauten-Weschnitz war die tiefste Stelle der Wanderung und somit führte der Weg auf dem Wegzeichen blauer Balken wieder bergauf zum Höhenweg. Die verdiente Mittagsrast wurde auf der Schutzhütte „Trommblick“ gemacht, die ihren Namen rechtfertigt. Allerdings war es eine kurze Rast, da man von der Bergstraße kommend die schwarzen Regenwolken sah.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auf den letzten zwei Kilometern ging es ohne nennenswerte Steigung und immer noch ohne Regentropfen zum Parkplatz. Alle bedankten sich für die schöne Tour und der Wanderführer für das zahlreiche Erscheinen trotz der Wetterankündigung.

Die nächste Tour ist am Sonntag, 26. September. Näheres wird im BA-Vereinsspiegel sowie auf der SSG-Homepage angekündigt. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1