Konzert

Der Sound von ELO im Musiktheater Rex

Electric Light Band tritt am 15. Dezember in Bensheim auf

Von 
red
Lesedauer: 
Die Electric Light Band mit Frontmann Phil Bates kommt am 15. Dezember ins Musiktheater Rex. © André Wegener

Bensheim. Kaum eine andere Band hat vor allem die 1970er und 1980er Jahre so geprägt wie das Electric Light Orchestra (ELO) mit 50 Millionen verkauften Platten und vielen Hits.

Zielsetzung bei der Gründung der Band Anfang der 70er war die Weiterführung des Beatles-Sounds aus der Sgt. Pepper‘s Phase, eine Vermischung zwischen Klassik mit Rock und Beatmusik. Immer wieder deutlich hört man bei der Musik vom ELO diese Hommage an die Beatles heraus. Phil Bates war bereits 1978 mit dem Electric Light Orchestra und dessen Gründer Jeff Lynne auf Welt-Tour und hat als Sänger und Gitarrist des Electric Light Orchestra Part II und der Nachfolgeformation „The Orchestra“ den ELO-Sound bedeutend mitgeprägt.

Heute führt er als Frontmann seine eigene ELO-Formation, die Electric Light Band, die bis heute Maßstäbe für alle Fans des Electric Light Orchestra setzt. Am 15. Dezember tritt die Formation ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Musiktheater Rex in Bensheim auf. Tickets gibt es im Vorverkauf über den Kartenshop des Musiktheaters (www.musiktheater-rex.de).

Mehr zum Thema

Abseits des Mainstream

Die Gralshüter des progressiven Rock

Veröffentlicht
Von
Harald Fingerhut
Mehr erfahren
Konzert

Pasadena Roof Orchestra kommt nach Mörlenbach

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Tradition verpflichtet, deshalb werden die Songs authentisch, leidenschaftlich und energiegeladen gespielt. Stilvolle Arrangements, coole Stimmen und überzeugende Solisten sorgen dafür, dass Phil Bates und seine Band als einzigartige Electric Light Orchestra-Show gehandelt werden. red

  • Winzerfest Bensheim