Sanner GmbH - Auerbacher Unternehmen präsentiert bei Pharma-Messe in Frankfurt neuartigen Medikamenten-Behälter Damit Tabletten nicht in Kinderhände geraten

Von 
red
Lesedauer: 
Kindersicher und einfach im Gebrauch: Der neue „CR TabTec“- Tablettenbehälter von Sanner wird bei der Pharma-Messe „CPhI worldwide“ Anfang November in Frankfurt vorgestellt. © Peter Wolff

Bensheim. Auf der „CPhI worldwide“, der wichtigsten Messe in der pharmazeutischen Industrie, zeigt die Sanner GmbH mit Sitz in Auerbach erstmals den „CR TabTec“, einen kindergesicherten Tablettenbehälter, der im Verbrauchertest bezüglich Gebrauchseigenschaften und Design hervorragend bewertet wurde.

AdUnit urban-intext1

Außerdem erhalten Besucher des Gemeinschaftsstandes „Excellence in Pharma“ (Stand 111G10, Halle 11) vom 5. bis zum 7. November auf dem Messegelände in Frankfurt einen Überblick über das umfassende Lösungsangebot von Sanner für Pharma, Medizintechnik, Diagnostik und Healthcare-Produkte.

Der Tablettenbehälter „CR TabTec“ verfügt über einen neuartigen Öffnungsmechanismus, der Kinder vor der versehentlichen Einnahme von Schmerzmitteln, Antidepressiva oder auch medizinischem Cannabis schützt. „Der patentierte Press & Flip Verschluss ist so konzipiert, dass er dem Öffnen durch Kinder vorbeugt, für Erwachsene aber dennoch durch Drücken und gleichzeitiges Hochschieben der Verschlusskappe leicht zu handhaben ist“, erläutert Ursula Hahn, Leiterin Produktmanagement bei Sanner.

Im Juli testete ein unabhängiges Marktforschungsinstitut im Auftrag von Sanner mit 120 Verbrauchern sowohl optische und haptische Eigenschaften als auch die Handhabung im täglichen Gebrauch. Pluspunkte gab es für die einfache und hygienische Entnahme einzelner Tabletten mittels integrierter Schüttöffnung. Zudem bestätigten fast alle Befragten, dass sich die Verpackung durch den angebundenen Verschluss intuitiv und leicht wiederverschließen lässt. Der Behälter passt dank seiner schlanken Form in jede Hosentasche und bleibt auch unterwegs stets sicher verschlossen.

Integriertes Trockenmittel

AdUnit urban-intext2

Auch in puncto Wirtschaftlichkeit stelle der neue „CR TabTec“ für pharmazeutische Hersteller eine lohnende Alternative zu herkömmlichen Tablettenverpackungen dar, heißt es in einer Pressemitteilung der Sanner GmbH: „Das in den Boden integrierte Trockenmittel verkürzt die Prozesskette bei der Abfüllung feuchteempfindlicher Produkte, da die Beigabe von Kapseln und Sachets entfällt“, erläutert Ursula Hahn. „Alle notwendigen Informationen passen auf das Label, das auf verschiedene Arten angebracht und wahlweise auch mit einem zusätzlichen Erstöffnungsschutz versehen werden kann.“

Über den neuen Tablettenbehälter hinaus zeigt Sanner das gesamte Lösungsportfolio für pharmazeutische Produkte, Nahrungsergänzungsmittel sowie diagnostische, analytische und medizinische Devices. Darüber hinaus informiert Sanner auf der Messe über kundenspezifische Lösungen wie Spritzenzubehör, Inhalatoren und Komponenten für medizintechnische und diagnostische Produkte. red