Am Dienstag CDU-Runde zum Thema Wohnen

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. „Bensheim ist ein attraktiver Wohnort. Das machen nicht zuletzt der Zuzug in die Stadt deutlich“, erklärt Stadtverordnetenvorsteherin Christine Deppert. „Doch das Wachstum hat Grenzen.“ Deshalb will die CDU die Stadt mit Augenmaß weiterentwickeln, Bensheim soll lebens- und liebenswert bleiben.

AdUnit urban-intext1

Aus Sicht der Christdemokraten muss dennoch zusätzlicher Wohnraum entstehen, um soweit als möglich gegen den Anstieg von Mieten und Immobilienpreisen zu wirken. „Als wichtig sehen wir an, den Familien aus Bensheim, die eine neue Wohnung brauchen oder ein Eigenheim bauen wollen, in ihrer Heimatstadt ein Angebot bieten zu können. Kein einfaches Unterfangen angesichts begrenzter Flächen“, erläutert Stadtverordneter Tobias Heinz. Die Innenentwicklung habe für die CDU in Zukunft Vorrang.

Für Dienstag (9.), um 19 Uhr, lädt die CDU zu einer virtuellen Diskussionsrunde ein. Aktuelle Aspekt zur Stadtentwicklung werden erläutert und interessierten Bürger die Gelegenheit zur Information geboten. Zum Veranstaltungsthema „Wohnen in Bensheim – aktuelle Pläne und weitere Perspektiven“ sollen fünf anstehende und laufende Projekte inhaltlich vorgestellt werden, mit der Gelegenheit Fragen zu stellen.

Der erforderliche Zugangslink kann unter folgender E-Mail-Adresse briefkasten@cdu-bensheim.de gerne angefordert werden. Über eine Teilnahme würden sich die Christdemokraten freuen. red