AdUnit Billboard
Ortstermin

CDU Bensheim befasst sich mit der Skateranlage

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Soll der Skatepark auf einen neuen Standort umziehen und dort eingerichtet werden? Oder sollen die Geräte am bisherigen Standort ersetzt werden? Mit diesen Fragen befasst sich die CDU-Fraktion bei einem Ortstermin am Dienstag (12.) um 18.30 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Christdemokraten kommen an der Anlage zusammen, die sich auf dem Parkplatz des Weiherhausstadions an der Saarstraße befindet. Dort besteht die unbefriedigende Situation, dass das Freizeitangebot wegen Vandalismusschäden, aber auch altersbedingtem Verschleiß nicht nutzbar ist.

„Sowohl bei einem Umzug als auch einer Lösung am bisherigen Standort ist eine Investition in neue Ausstattung erforderlich. Die CDU will dafür sorgen, dass künftig wieder eine attraktive Skateranlage für Jugendliche und weitere Nutzer zur Verfügung steht“, sagt Stadtverordnete Petra Jackstein.

Wie der Magistrat berichtet hat, wäre eine Reparatur der Schäden unwirtschaftlich. Über den Neubau der Anlage hinaus will sich die CDU mit alternativen Standorten befassen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Im Mittelpunkt steht für die Fraktion hierbei, eine langfristig funktionsfähige Anlage zu schaffen, die möglichst breit genutzt werden kann. Weiterer positiver Effekt einer Verlagerung des Standortes wäre, dass am Stadioneingang zur Saarstraße zusätzliche Parkplätze frei würden. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1