AdUnit Billboard
Videokonferenz

BfB lehnt Groß-Kita in Fehlheim ab

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Zu ihrer nächsten Video-Konferenz trifft sich die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (23.) um 18 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir beraten die aktuellen, aus unserer Sicht sehr positive Stellungnahmen der Ortsbeiräte Fehlheim und Schwanheim, der Vertreterinnen der Kindergartenleitung, der Elternvertreterinnen und der Kirchen, die sich gegen die geplante siebenzügige Groß-Kita zwischen Fehlheim und Schwanheim im regionalen Grüngürtel ausgesprochen haben. Die Vertreter vor Ort müssen zusammen mit den Naturschutzverbänden gehört und die Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung aufgehoben werden. Wir hoffen nun auf eine gemeinsame Vorgehensweise aller Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung. Fehlheim und Schwanheim sollen jeweils eine eigene Kita bekommen, auch damit die beiden Kirchengemeinden finanziell im Boot bleiben“, darauf weist Stadtverordnete Ulrike Vogt-Saggau hin.

In einer ersten Sitzung befasste sich die BfB-Fraktion mit dem Thema „Urban Gardening“ auf dem Beauner Platz. Für dieses Thema sind noch viele Fragen zu klären: „Wir werden uns dazu weiter informieren“, so Hannelore Seibold.

Im Anschluss an die Video-Konferenz der BfB-Fraktion stellt sich um 19 Uhr der Verein Fabian Salars Erbe vor. Der Verein setzt sich für mehr Zivilcourage und Toleranz in unserer Gesellschaft ein. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1