AdUnit Billboard
Freundschaftskreis - Fahrt nach Tholey im Saarland

Bensheimer Freundschftskreis plant Ausflug ins Kloster nach Tholey

Von 
mz
Lesedauer: 

Bensheim. Nach der Corona-Zwangspause bot der deutsch-tschechische Freundschaftskreis eine Tagesfahrt nach Tholey im Saarland an. Dort befindet sich das älteste Kloster Deutschlands, das im frühen 7. Jahrhundert gegründet wurde.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die frühgotische Abteikirche stammt aus dem 13. Jahrhundert. Das Benediktinerkloster beeindruckt jedoch nicht nur durch seine spannende Geschichte, sondern ist auch heute ein besonderer Ort zwischen Andacht und Kunst. Dank großzügiger finanzieller Unterstützung wurde zwischen 2008 und 2020 ein zweistelliger Millionenbetrag aufgebracht, um die Abtei umfangreich zu renovieren und vor dem Untergang zu bewahren.

So konnten für die Gestaltung der neuen Kirchenfenster zwei namhafte Künstler gewonnen werden, die das Kloster zum Highlight für tausende Besucher machten. Die in München lebende Muslima Mahbuba Maqsoodi entwarf 34 Fenster mit biblischen Szenen. Die Fenstergläser wurden von der Künstlerin selbst mit einer aufwendigen Technik gestaltet. Die drei Chorfenster wurden von dem bedeutenden Künstler Gerhard Richter entworfen. Diese neun Meter hohen Fenster entstanden durch Spiegelungen abstrakter Bilder.

Mehr zum Thema

Bundespräsident

Steinmeier in Riga an der Wiege der Reformation im Baltikum

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Kunstfreunde Bergstraße

Neue Ausstellung im Damenbau des Auerbacher Fürstenlagers

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Man mag es kaum glauben, aber die beiden so grundsätzlichen Stilrichtungen passen wunderbar in das historische Gemäuer und deren Licht verbreitet eine besondere Stimmung. Ein lohnender Besuch – die Teilnehmer waren ausnahmslos begeistert. Nach soviel Geschichte und Kunst wurde in einer Almhütte auf dem Schaumberg, dem Hausberg des Saarlandes, eingekehrt. Man hat von dem 600 Meter hohen Gipfel einen 360-Grad-Rundblick bis nach Frankreich.

Zum Tagesausklang wurde in Sankt Wendel Station gemacht, eine gute Gelegenheit, den historischen Kern der Kreisstadt und die Wendelinusbasilika (erbaut 1460) zu besichtigen oder in einem Café den Tag ausklingen zu lassen. mz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1