Kunstfreunde Bergstraße - Hochklassige Ausstellung mit Werken des Erfurter Malers und Zeichners im Damenbau des Staatsparks Fürstenlager in Auerbach

Bei Heyder sitzt das Publikum in der ersten Reihe

Von 
Thomas Tritsch
Lesedauer: 

Jost Heyder (r.) stellt zurzeit auf Einladung der Kunstfreunde Bergstraße im Damenbau des Staatsparks Fürstenlager in Auerbach aus. Links im Bild Johannes Mingo von den Kunstfreunden.

© Funck

Die Kompositionen haben oft etwas Theaterhaftes oder Zirzensisches. Masken und Marionetten erinnern an Zirkus und Puppenspiel. Übersteigert, üppig und mimisch opulent. Ausdruck vor Detail. Bei Jost Heyder sitzt das Publikum in der ersten Reihe. Der Künstler aus Erfurt holt das Geschehen in die Nähe. Statt sich in tiefen Bildräumen umzusehen, platziert er das Thema an den unmittelbaren

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen