AdUnit Billboard
Arbeiterwohlfahrt

Awo Bensheim fährt nach Tübingen

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die nächste Busfahrt der Arbeiterwohlfahrt Bensheim führt am Donnerstag, 21. Oktober, nach Tübingen. Im Rahmen einer seniorengerechten Stadtführung können dabei Sehenswürdigkeiten, wie der Hölderlinturm, der Marktplatz mit Rathaus oder auch das Evangelische Stift bewundert werden. Selbstverständlich haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, die Universitätsstadt auf eigene Faust zu erkunden. Wer gut zu Fuß ist, kann dabei auch zum Schloss Hohentübingen hochgehen, von wo man einen guten Ausblick auf das Neckar- und Ammertal hat.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Abschluss in Kirschhausen

Der traditionelle Abschluss findet diesmal in Kirschhausen statt. Es werden alle geltenden Hygieneregeln eingehalten, informiert die Awo, Teilnehmer darum bittet, Maske und Impfnachweis, bzw. Negativtest nicht zu vergessen.

Für diese Fahrt sind noch einige Plätze frei. Eine Anmeldung ist möglich bei Kurt Manich, Telefon 06251/61806. Teilnehmen können nicht nur Awo-Mitglieder, sondern alle interessierten Bürger.

Für die Fahrt gelten folgende Abfahrtszeiten: 9.30 Uhr Arminstraße/Heidelbergerstraße, 9.35 Uhr Caritasheim, 9.40 Uhr Moselstraße, 9.45 Uhr Berliner Ring, 9.50 Uhr Schwanheimer Straße/Krimhildstraße, 9.52 Uhr Schwanheimer Straße/Annastraße, 9.55 Uhr Busbahnhof Bensheim, 10 Uhr Europaallee/Bushaltestelle. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1