AdUnit Billboard
Hochstädter Haus

Außengelände wird eingeweiht

Von 
red
Lesedauer: 

Hochstädten. Das Außengelände des Hochstädter Hauses wird am Sonntag, 11. Juli, eingeweiht. Los geht es um 11 Uhr, die Veranstaltung endet gegen 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln für Außenveranstaltungen, teilt der Förderverein Heimatpflege Hochstädten mit. Bei Regen fällt die Einweihung aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ab 11.30 Uhr wird das Orchester des TSV Mannheim spielen. Es wurde 1919 als Unterhaltungsorchester für TSV-Veranstaltungen gegründet. Heute tritt das Orchester auch außerhalb des TSV auf. Rund 30 Musikerinnen und Musiker aller Altersstufen (vorwiegend ambitionierte Amateure) spielen in gemischter Besetzung mit Streichern, Holz- und Blechbläsern, Schlagzeug und Klavier.

Das Repertoire umfasst Stücke der klassischen Unterhaltungsmusik, von Walzer bis Tango. Operetten- und Musicalpotpourris gehören ebenso zum Programm wie Märsche, Polkas und bekannte Melodien von Johann Strauß, Paul Lincke, Franz Lehar und Jacques Offenbach.

Das Orchester spielt unter der bewährten Leitung seines Dirigenten und Primas Ionel Ungureanu und ist in der Region nicht unbekannt. So tritt das Ensemble regelmäßig bei den Kurkonzerten im Kronepark Auerbach auf.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das Außengelände wird am 11. Juli von der evangelischen Kirchengemeinde gesegnet. Zudem werden die wichtigsten und engagiertesten Helfer ausgezeichnet. Für Essen und Trinken wird gesorgt, es gibt Gegrilltes sowie Getränke, Kaffee und Kuchen. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1