AdUnit Billboard
Karl-Kübel-Schule - Zeugnisübergabe für neun Klassen der Fachoberschule im Multimax / 147 Absolventen haben im Corona-Jahr Eigenständigkeit bewiesen

Auf Distanz gelernt und viele Hürden gemeistert

Von 
red
Lesedauer: 
Drei Abschlussklassen der Karl-Kübel-Schule in Bensheim formieren sich exemplarisch für die 147 Absolventen der Fachoberschule zum Gruppenbild. © Lara Vivian Gölz

Bensheim. „Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.“ Die Türen der Karl-Kübel-Schule in Bensheim blieben zunächst für die Abschlussfeier verschlossen. Erst nach vorheriger Testung und nach Einhaltung des verordneten Hygieneplans – mit Maske und dem nötigen Abstand zwischen den Sitzflächen – öffneten sich für die Absolventen die Türen des Multimax für die Zeugnisübergabe.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dirk Schlagentweith, Abteilungsleiter der Fachoberschule, begrüßte die Absolventen und bedankte sich bei allen Schülern sowie dem Kollegium für den besonderen Arbeitseinsatz im vergangenen Schuljahr, das coronabedingt alle vor große Herausforderungen gestellt hat.

Für Studium bestens gerüstet

„Dennoch haben Sie, gerade vor dem Hintergrund der Pandemie, den Abschluss der Fachoberschule mit Bravour geschafft. Inhaltlich gab es keine Abstriche, auch bei der Abschlussprüfung nicht. Stattdessen haben Sie es verstanden, auf Distanz zu lernen oder mittels Softwarelösungen Eigenständigkeit zu beweisen. Lassen Sie sich nicht einreden, Ihr Jahrgang wäre der Corona-Jahrgang. Ihnen stehen alle Türen offen. Sie sind bestens für eine Ausbildung oder ein Studium gerüstet“, betonte Schlagentweith.

Emotionaler Abschied

Jeweils drei Klassen saßen gleichzeitig im Multimax und wurden nacheinander von ihren Klassenlehrern verabschiedet, bevor die nächste Dreier-Gruppe Einzug halten durfte. Bei der Zeugnisübergabe von den insgesamt neun Abschlussklassen wurden persönliche Worte an die Absolventen gerichtet bevor sie in feierlicher Atmosphäre ihre Zeugnisse bekamen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Aber auch die ein oder andere Schülerrede berührte die Herzen der Anwesenden. Die 12 FO 06 verabschiedete sich mit folgenden Worten von ihrem Klassenlehrer: „Wir haben Ihnen keine Blumen mitgebracht, denn Blumen verwelken. Unser Dank gilt Ihnen aber ewig.“

Für sehr gute Leistungen wurden Justin Stahl (Wirtschaftsinformatik) und aus dem Fachbereich Wirtschaft & Verwaltung Laura Mettlach, Chris Dietmar Hofmann, Jonatan Rieger und Nicolai Vieluf geehrt. Als Erinnerung an die Schulzeit und zukünftiger Begleiter durch die folgenden Studien- und Ausbildungszeiten überreichte Dirk Schlagentweith den Leistungsträgern ein Präsent. Die Fachhochschulreife in den Fachbereichen Gesundheit, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaft und Verwaltung haben bestanden:

Christina-Sophie Adler, Robin Bauer, Jan Bernhardt, Gina Bertsch, Anna Luisa Dreiling, Charlotte Frödtert, Annika Hue, Noemi Kim Krauß, Dorothea Meierhöfer, Jan Christopher Metz, Sagana Nesalingam, Samantha Roth, Celina Salzgeber, Janine Isabell Sauerwein, Paul Sewald, Betül Tsompan, Luisa Zimmermann, Rena Agirman, Dildar Almohammad, Nele Paula Bader, Lara Gärtner, Julija Grgic, Lea Hofmeyer, Julia Elisabeth Köhler, Lara-Laeticia Krebs, Edel Evrard Mbahal, Gizem Ocakci, Betül Ögütcü, Michelle Rausch, Franz Rüllmann, Aaliyah Schär, Melanie Tabea Schütz, Jannet Temnewo, Valeria Berschauer, Julia Kleopatra Jäger, Tom Lehr, Marc Mandel, Samira Rajabi, Jonas Roos, Liam Schall, Jan Schremser, Justin Stahl, Alhussein Turki, Nils-Luca Volk, Yannick Weber, Keanu Zieger, Rojhat Akcan, Urtina Alija, Sevilay Avci, Maximilian Enders, Leonie Andrea Gisela Herholz, Chris Dietmar Hofmann, Hannah Köhler, Jonatan Rieger, Loris Pascal Schanzenbächer, Tim Alexander Schwarzkopf, Melissa Szekely, Leonie Trappschuh, Ilken Can Yildiz, Ramin Yosufi, Melike Nur Arslan, Florian Tim Butscher, Fabio Carvalho da Silva, Pascal Drewes, Sevgi Ergin, Benjamin Gilbert, Georgis Helfrich, Gizem Kala, Ayca Karaagac, Gökce Karaagac, Denis Prais, Fabian Rhein, Okan Saglam, Emre Sahin, Pascal Winter, Karolina Patrycia Zieba, Marcello Altenau, Berk Coban, Marvin Lukas Heil, Jasmin Horner, Büsra Kacar, Kevin Kovalenko, Max Robert Kreischer, Omar Ouro-Koura, Alisa Ramadani, Paula Reil, Giti Sadaat, Ulrich Weidenauer, Nico Wittke, Piotr Krystian Wollnik, Gürbet Aday, Lucas Bähr, Dylan Bayer, Moritz Brunner, Dana Deparade, Elisa Andrea Ulrike Diehlmann, Anouk Dietsch, Sophia Fetsch, Jan Fries, Michael Erik Griedl, Milla Margareta Sophie Helbig, Mike Hemker, Marsha Bianca Hogewind, Kiara Holz, Leonie Kilian, Annelie Claudia Christine Kohlrieser, Serife Maskan, Laura Mettlach, Juli Emelie Ochs, Nikita Schröder, Marc Frank Stahlheber, Lilly Wagner, Oliver Christian Würsching, Anujan Amurthavasan, Anna Beck, Leotrim Bichler, Josua Böcker, Jule Josefine Daseking, Lars Eisenhauer, Salma Ez-Zaidi, Lea Hassenzahl, Lena Hönig, Diellza Krasniqi, Lioney Kubanza Sota, Marc Aaron Langemeier, Jonas Leimenstoll, Bünyamin Özdemir, Joshua Rink, Marc Oliver Schäfer, Sophie Schemel, Jan Paul Stiesberg, Taylan Üsküplüoglu, Selina Wattendorf, Shabana Ahmad, Ronja Domes, Ismail Ekinci, Benjamin Imsirovic, Serkan Keskin, Mia Keßler, Martin Simon Löffler, Mahad Yussuf Nur, Laura Rettig, Christian Rybakov, Marvin Stapf, Nicolai Vieluf, Kenneth Weigold, Leon Weise, Michelle Diedler, Jenny Schwarz, Celine Ley. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1