Auszeichnung: Bensheimer Gymnasium erhält Gütesiegel "Tanzsportbetonte Schule" AKG tanzt in der ersten Liga

Lesedauer: 

Bensheim. Das AKG darf sich ab sofort "Tanzsportbetonte Schule" nennen. Der Deutsche Tanzsportverband verleiht das Prädikat an ausgewählte und geprüfte Schulen, die sich um die Förderung des Tanzes verdient gemacht haben. Das AKG ist eine solche Einrichtung und kann sich mit dem Gütesiegel schmücken.

AdUnit urban-intext1

Dass am AKG das Tanzen in seiner Vielfalt seit Jahrzehnten eine große Rolle spielt, lässt sich unschwer an zahlreichen Titeln und Podestplätzen erkennen. Mittlerweile gibt es an der "Tanzsportbetonten Schule" drei Arbeitsgemeinschaften mit dem Schwerpunkt Jazz/Modern Dance, eine Hip-Hop AG und eine AG Gestaltung, Improvisation und Tanz.

Seit Jahren auf der Siegerstraße

Beim Schulwettkampf "Jugend trainiert für Olympia" tanzen die AKG-Formationen seit Jahren auf der Siegerstraße. Im Jazz/Modern Dance holten sich die Großen im vergangenen Jahr zum neunten Mal in Folge den Titel eines Hessenmeisters. Die Kleinen sind auf dem besten Weg, es den erfahrenen Tänzerinnen nach zu machen: Sie standen schon zweimal ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Tänzerische Grundlagen

Bei Landesentscheiden konnte das AKG bislang mehr als 20 Medaillen einheimsen. Die zahlenmäßig größte Gruppe mit über 20 Teilnehmerinnen ist die Nachwuchs-AG, die von Linde-Katrin Kautz trainiert wird. Hier werden tänzerische Grundlagen erarbeitet. Die Kinder lernen aber auch, sich körperlich auszurücken, in Rollen zu schlüpfen und diese authentisch umzusetzen.

AdUnit urban-intext2

Das Training der Klassenstufen 7-10 beziehungsweise 10-13 ist geteilt in Techniktraining und Choreographie. Neben den zwei Wochenstunden, die den Tänzerinnen laut Stundenplan offiziell zur Verfügung stehen, treffen sie sich insbesondere vor Wettkämpfen und Auftritten zu intensiven Wochenend- und Ferientrainings. Das Team der Klassen 7 bis 10 wird von Uschi Hartmann trainiert, die zusammen mit Barbara Hartmann die Choreographien erarbeitet.

Die Älteren hat Linde-Katrin Kautz unter ihre Fittiche genommen. Die Hip-Hop AG tritt ebenfalls regelmäßig bei Schulveranstaltungen auf. Trainerin der spritzigen, gut durchtrainierten und motivierten Gruppe ist Anne Weihrich. Die AG Gestaltung, Improvisation und Tanz fördert vorrangig Kreativität und Spontanität im Bereich Tanz.

Prüfungsfach im Abitur

AdUnit urban-intext3

Diejenigen AKG-Schülerinnen und Schüler, die Tanz als Prüfungsfach im Abitur belegen, müssen neben einer Pflichtübung wie rhythmische Sportgymnastik oder Tanz unter anderem eine Gruppenchoreographie selbst entwickeln, mit anderen erarbeiten und aufzeichnen. gs