Kommunalpolitik - Am Mittwoch Sitzung des Vorstands AfD bespricht Beschlüsse

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die AfD Bensheim befasst sich in ihrer Präsenz-Fraktionssitzung am Mittwoch (17.) in ihrer Geschäftsstelle „unter strenger Einhaltung eines Hygieneplans“ mit den bisher vorliegenden Anträgen für die Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag in der Weststadthalle.

AdUnit urban-intext1

Begutachtet werden, wie Fraktionsvorsitzender Rolf Kahnt mitteilt, die Ergebnisse der zusätzlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Montag. „Wir werden insgesamt die getroffenen Beschlussempfehlungen der Ausschüsse prüfen und daraus unser Abstimmungsverhalten bei der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung entwickeln“, so Kahnt.

Ein zweiter Schwerpunkt der Fraktionssitzung sei das inzwischen online durch die Mitglieder abgestimmte Wahlprogramm sowie die Organisation des Kommunalwahlkampfs. „Unsere Wahlplakate sind inzwischen in Bensheim und in den Stadtteilen zu sehen“, doch gehe es nun darum, betont Landtagsabgeordneter Kahnt, den Flyer für die Haushalte Bensheims zur Verfügung zu stellen. Leider müsse man aufgrund der Pandemie auf vorgesehene Infostände verzichten, wenngleich damit der wichtige, gedankliche Austausch völlig fehle. Stattdessen würde man die Flyer nun in einer Auflage von 17 000 Stück durch eine Vertriebsgesellschaft im Stadtgebiet in die Briefkästen verteilen lassen. Das Wahlprogramm könne auch im Internet auf der Homepage des Spitzenkandidaten unter www.rolf-kahnt.de, „Mein Mandat in Bensheim“, abgerufen oder heruntergeladen werden.

Wer zusätzliche Informationen zum Wahlprogramm wünsche, der solle sich über das Kontaktformular melden. Kahnt würde einen direkten Kontakt mit Interessenten über das Telefon oder über Mail herstellen, heißt es abschließend. red