AdUnit Billboard
Kappesgärten - Hildegard Krapp geht in den Ruhestand / Institution im Bereich der Kinderbetreuung

Abschiedsfest für Kita-Leiterin

Von 
ps
Lesedauer: 
In der Kita Kappesgärten wurde die langjährige Leiterin Hildegard Krapp mit einem fröhlichen, kunterbunten Fest in den Ruhestand verabschiedet. Die neue Leiterin ist Nicole Stallone (rechts). © Neu

Bensheim. Sehr stimmungsvoll und emotional verlief das Abschiedsfest der langjährigen Leiterin der Kita Kappesgärten Hildegard Krapp. Vor allem das kunterbunte und kreative Singspiel der Kinder mit dem Titel „Auszug der Königin“ hat deutlich gemacht, wie beliebt Hildegard Krapp bei ihren Schützlingen war und ist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der inhaltliche Bezug zum Singspiel lieferte das Thema Bienen, da seit vielen Jahren eigene Bienenvölker zur Kita gehören und die Kinder alles rund um die Imkerei ausprobieren und lernen können.

Immer das Wohl der Kinder im Blick

Bürgermeisterin Christine Klein sagte zum Abschied: „Mit Ihnen geht eine Institution im Bereich Kinderbetreuung unserer Stadt in den wohlverdienten Ruhestand.“ Klein würdigte Hildegard Krapp für ihre Verlässlichkeit und ihre Offenheit für Innovationen, ohne dabei jedem Trend hinterherzurennen. „Sie hatten immer das Wohl der Kinder im Blick“, dankte ihr Klein. Die Beliebtheit der langjährigen Kita-Leiterin – seit dem Jahr 2000 stand sie an der Spitze der Einrichtung – drückte sich auch in den Reden des Elternbeirats und Fördervereins aus.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Auch die neue Leiterin Nicole Stallone brachte die große Wertschätzung gegenüber Hildegard Krapp von Seiten des Teams zum Ausdruck.

Armin Zeißler, Leiter des Eigenbetriebs Kinderbetreuung, ging auf die Entwicklung der Kinderbetreuung in den vergangenen knapp 25 Jahren ein und berichtete von dem langen gemeinsamen beruflichen Weg, den er mit Hildegard Krapp zurückgelegt hat.

In seiner sehr persönlichen Rede betonte Zeißler: „Sie haben die Bensheimer Kinderbetreuung nicht nur begleitet, sondern auch mitgeprägt.“ Die Zusammenarbeit begann zu einer Zeit, als Bensheim 1200 Kitaplätze hatte, davon 113 ganztags und zehn Krippenplätze. Heute sind es 1550 Kitaplätze, fast alle ganztags, und es gibt 400 Krippenplätze.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Kinderbetreuung mitgeprägt

Hildegard Krapp setzte schon zu einer Zeit Maßstäbe in der Kinderbetreuung, als die Anforderungen seitens der Bundespolitik – Stichwort Rechtsanspruch für die Betreuung von Kindern ab drei Jahren – stetig wuchs.

Den Aufbau der Kita Kappesgärten prägte sie maßgeblich mit und durch zahlreiche Fortbildungen sowie bei Fachtagungen und Workshops bildete sie sich stetig weiter, so dass die Kita Kappesgärten sogar zu einer Pilot-Einrichtung in Hessen wurde.

„Ihre Enkel werden sich freuen, denn sie haben nicht nur eine tolle Oma, sondern die bestmögliche Fachkraft der frühkindlichen Bildung“, schloss Zeißler seine Rede mit persönlichen Worten. ps

AdUnit Mobile_Footer_1