AdUnit Billboard

Sporthallen Wurde alles ausreichend abgewogen?

Lesedauer

BI kritisiert Entscheidungshektik, BA vom 11. Dezember

Bei der Lektüre des Artikels zum Neubau zweier Turnhallen in Bensheim am Berliner Ring/Ecke Winkelbach drängt sich die Frage auf, ob die notwendigen Rahmenbedingungen wie Bedarf, Finanzierung, Standort, Bebauungsplan, Nachhaltigkeit, Klimaneutralität und nicht zuletzt die Bürgerbeteiligung sowie im hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz ermöglicht, ausreichend abgewogen und gewürdigt wurden.

Turnvereine unterstützen

Es ist sicherlich zu unterstützen, wenn Turnvereine einem breiten Publikum ein gutes Angebot an sportlichen Aktivitäten anbieten können und somit einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in der Gemeinde und der Gesundheit der Einzelnen leisten, das heißt aber nicht, dass andere Aspekte wie Flächenversiegelung dabei gering geschätzt werden.

Ein gut vorbereitetes Projekt benötigt eine intensive Vorbereitung, läuft dann aber problemlos. Hier erscheint mir etliches mit heißer Nadel gestrickt zu sein. Es bleibt abzuwarten, ob es sich hier um ein nachhaltiges Projekt handelt oder ob immer wieder nachgebessert werden muss.

Andreas Schenkel

Bensheim

AdUnit Mobile_Footer_1