Ganser-Vortrag Wirbel trägt zum Bekanntheitsgrad des Referenten bei

Lesedauer

Auch wenn man einer Sache nicht zustimmt, so sind Rede und Gegenrede die Grundzüge einer freien Demokratie.

Ich finde es bedenklich, in welcher Art und Weise die Äußerungen des Herrn Ganser unterbunden werden sollen. Menschen, die sich entgegen einer gewünschten Richtung äußern, werden nur in einer Autokratie unterdrückt.

Ich hatte bisher von einem Herrn Ganser noch nie etwas gehört. Jedenfalls trägt der entstandene Wirbel zu seinem Bekanntheitsgrad bei.

Mehr zum Thema

Vortrag von Daniele Ganser Erhellend, aufklärend, Frieden stiftend

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Lebenskunst

Bensheimer Lebenskunst-Initiator verteidigt Ganser-Auftritt

Veröffentlicht
Von
dr
Mehr erfahren

Vortragsreihe Lebenskunst In universitären Kreisen nicht mehr ernstgenommen

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ob das der Sinn der Angelegenheit ist, scheint fraglich. Im Rechtsgebrauch bedeutet ein Schweigen nicht die Zustimmung zu einer Sache, daran sollte man sich erinnern.

Helmi Herms

Bensheim