Brandkatastrophe in Moria Schluss mit dem Gelabere

Lesedauer: 

Kommentar „Würdelos“, BA vom 12. September

AdUnit urban-intext1

Dem Kommentar von Madeleine Bierlein stimme ich nicht nur uneingeschränkt zu, sondern gehe noch einen Schritt weiter. Dass es die Bundesregierung nach dem Brand von Moria – bis jetzt – bei schönen Sonntagsreden und sozialer Kälte belässt, ist einfach nur armselig. Und was macht Europa unter deutscher Ratspräsidentschaft? Nichts!

Wie perfide ist es eigentlich, nur deshalb nicht zu helfen, weil andere nicht helfen wollen?

Ich fordere die EU und die Bundesregierung auf: Hört endlich auf mit dem unsäglichen Gelabere und handelt endlich!

AdUnit urban-intext2

Jürgen Kaltwasser

Bensheim