AdUnit Billboard

Verbot fossiler Brennstoffe Prozentzahl aus der „Schmuddelecke“ holen

Lesedauer

Leserforum „Unwahrheit zu CO2-Anteil ist längst entlarvt“, BA vom 27. Mai

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Stimmt der CO2-Anteil doch? Da der Schreiber des Leserbriefes, so wie es scheint, bis auf den von mir genannten CO2-Anteil Deutschlands von 0,00004 Prozent mit allen anderen Punkten einverstanden ist, werde ich versuchen, diesen Wert aus der „Schmuddelecke“ der Klimaschutzgegner und Treibhauseffekt-Leugner zu holen. Die von mir in Gänsefüßchen benutzten Ausdrücke können von allen Lesern auf gängigen Suchmaschinen als Suchkriterium benutzt werden.

„Anteil CO2 in der Atmosphäre“: Dieser liegt, ohne in den Antworten lange zu suchen, bei ca. 400 ppm (parts per million). D.h., auf eine Millionen Teile/Moleküle in der Luft kommen 400 CO2-Anteile, als Bruch ausgedrückt 400/1 000 000, gekürzt durch 100 = 4/10.000 (4 Zehntausendstel). Als Dezimalwert = 0,0004 oder umgewandelt in Prozent mit 100 multipliziert= 0,04 Prozent. Das ist also der Wert, bei dem die Apokalyptiker nicht nur das Abendland, sondern den gesamten Planeten untergehen sehen, obwohl dieser in der Vergangenheit schon höher lag und zu keiner Katastrophe führte. Zum Vergleich: Ein menschlicher Atemzug enthält ca. 30 000 ppm, das ca. 70-fache. Wäre es dann nicht sinnvoller, das Atmen ganz einzustellen?

„Anthropogener (menschengemachter) Anteil CO2“: Man glaubt es kaum, die heilige Pagode der Grünen, das Umweltbundesamt, liefert die Antwort dazu: „…nur 3,5 Prozent des CO2-Ausstoßes sind von Menschen gemacht, der Rest von 96,5 Prozent ist natürlichen Ursprungs…23.10.2019“ Wer hätte das gedacht. Lassen wir es vier Prozent sein, das ist ein Dezimalwert von 0,04.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

„Anteil Deutschlands am CO2“: Dort liefert www.statista.de, eine sicherlich unverdächtige Seite für Leugner aller Art, als Antwort ca. zwei Prozent, China mit ca. 30 Prozent liegt weit vorne. Der Dezimalwert also hier: 0,02.

Um nun den CO2-Anteil Deutschlands an der Gesamtatmosphäre zu erhalten, müssen alle drei Dezimalwerte nur miteinander multipliziert werden: 0,0004 x 0,04 x 0,02 = 0,00000032, eine wahrhaft beeindruckende Zahl. Multipliziert mit 100, um den Prozentwert zu erhalten, ergibt die von mir benannten ca. 0,00004 Prozent.

Ich möchte abschließend noch erwähnen, dass ich nichts über die vom Autor des Artikels erwähnte „Anreicherung“ von CO2 gefunden habe. Auch spart er mit Angaben, welche Referenzwerte die Maßnahmen zur Klimarettung denn eigentlich auslösen. Wie in vielen Dingen des Lebens reicht es eben nicht, eine Meinung zu haben, man sollte sich diese bilden, auch wenn es das eigene Weltbild erschüttert.

Der Leser möge nun selbst entscheiden, was zur besseren Aufklärung dient oder womöglich in die „Leugner-Ecke“ gehört.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Gerd Rudolf

Lindenfels

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1