AdUnit Billboard

Fehlheim Kirchenglocken führen zu Irritationen

Lesedauer

Wie viele Fehlheimer gewollt oder ungewollt bemerken müssen, schlagen die Glocken von Sankt Bartholomäus zur Zeitangabe meist falsch. Dieser Umstand führt im Ort mittlerweile zu diversen Irritationen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Rentner und Senioren erscheinen oft zur falschen Uhrzeit am Mittagstisch. Etwas später treffen sie sich auf der Straße und rufen sich in gebührendem Corona-Abstand zu: „Hoschte geheert, was die widder zusammegebembelt hawwe?“

Gänsehirten sind verwirrt

Selbst Gänsehirten wie ich, welche meist keine Uhr haben und sich auf den Glockenschlag verlassen, werden in die Irre geführt. Die Gänse kommen aus dem Tritt und manche Hähne im Ort beginnen zu unmöglichen Zeiten in wirren Oktaven zu krähen.

Mittlerweile kursieren in Fehlheim die abstrusesten Gerüchte: Da waren wohl dunkle Mächte im Spiel – oder der Glöckner wäre wohl betrunken. Um diesen jahrelang währenden Missstand ein Ende zu bereiten, hätte ich an die Kirche folgende Bitten:

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

1. „Bembelt“ in Zukunft richtig.

2. Habt ihr Probleme mit eurem Bembelwerk, so lasst es einmal untersuchen.

3. Wenn ihr nicht richtig „bembeln“ könnt, hört lieber ganz damit auf.

PS: In Schwanheim funktioniert es.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Johann Ludwig Pflüger

Fehlheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1