Homeschooling Keine endlosen Diskussionen – einfach mal machen

Lesedauer: 

„Krug: Der Digitalisierungszug ist an den Schulen im Kreis vorbeigefahren“, BA vom Samstag, 6. Februar

AdUnit urban-intext1

Unsere Tochter besucht die zweite Klasse der Kirchbergschule in Bensheim. Dass die Politik nun aufwacht (siehe oben genannter Artikel), was das Versagen der Digitalisierung an den Schulen angeht, freut mich. Leider zwölf Monate nach Beginn der Pandemie und vor allem im Jahr 2021 viel zu spät.

Es ist unverständlich, dass es einerseits immer noch Schulen ohne WLAN-Zugang gibt, andererseits Schulleiter und Politiker der Auffassung sind, dass „Digitalunterricht“ an Grundschulen nicht durchführbar sei.

Warum eigentlich nicht? Ein Blick an die Grundschule der Kirchbergschule zeigt, dass Digitalunterricht selbst bei den Jüngsten funktioniert. Ein paar wenige Kinder sind im Präsenzunterricht, der Großteil wird über Teams für die kompletten vier Schulstunden hinzugeschaltet. Jedes Fach wird unterrichtet. Wer kein eigenes Endgerät zuhause hat, wird von der Schule mit einem versorgt.

AdUnit urban-intext2

Der Ablauf ist analog zum Präsenzunterricht: Die Lehrkraft führt in neue Themen ein, die Kinder müssen sich melden, es gibt Stillarbeit, die in Ruhe erarbeiteten Aufgaben werden gegenseitig vorgestellt etc.

Die Vorteile zum Unterricht, wie er im Frühjahr 2020 abgehalten wurde (Arbeitsplan, täglich wiederholendes Ausfüllen von Arbeitsblättern, nur sehr sporadische Teams-Sitzungen) liegen auf der Hand: Erstens hat das Kind wieder einen vergleichsweise „normalen“ Schulalltag, zweitens sieht es seine Mitschüler und vor allem die Lehrkraft und tauscht sich mit ihnen aus (für Grundschüler ist dies so essenziell), drittens wird durch gemeinsames Erarbeiten die Klassengemeinschaft gestärkt und viertens müssen nicht die Eltern als „Lehrerersatz“ im Homeschooling einspringen.

AdUnit urban-intext3

In meinen Augen ist nicht nur der Digitalisierungszug vorbeigefahren, sondern in großen Teilen auch die Bereitschaft, mutig und seiner Verantwortung bewusst Neues auszuprobieren. Keine endlosen Diskussionen, sondern einfach mal machen.

AdUnit urban-intext4

Julia Braun

Bensheim