Corona In dieser Zeit hilft die Kraft des Gebets und des Glaubens

Lesedauer: 

„Die Pandemie und die Angst“, BA-Leserforum vom Mittwoch, 4. November

AdUnit urban-intext1

Zu diesem Leserbrief fällt mir noch Folgendes ein: Die Kraft des Glaubens und des Gebetes! Bringe ich meine Sorgen und Ängste zu Gott, können sie sich wandeln. Ich werde ruhiger, besonnener und gefestigt. Zu allen Zeiten gingen und gehen Menschen in Nöten und Krisen auf die Suche nach Halt und Hilfe. Unsere Kirchen stehen offen. Ein Gang dorthin, eine Weile dort sitzen, eine Kerze anzünden und zur inneren Ruhe kommen, helfen Körper, Geist und Seele. Gerade in der jetzigen Situation kann das eine große Erleichterung sein. Einfach ausprobieren!

Angelika Weidmann

Einhausen

AdUnit urban-intext2

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum