AdUnit Billboard

Klimawandel Gewinn um jeden Preis maximieren

Lesedauer

Der Klimawandel und seine Auswirkungen: Nehmen wir mal als Beispiel das Ahrtal, welches weit von Bensheim entfernt ist und deshalb für einen Teil unserer Ortspolitiker uninteressant erscheint: das Ausmaß der Zerstörung, das dort im Moment durch Hochwasser und etc. herrscht, mitverursacht durch Versiegelung großer Flächen, Erschließung neuer Verkehrswege, Missachtung aller Warnung von Wissenschaftlern, Unfähigkeit der Verwaltungen, die Bewohner dieser Gegend vorzeitig oder überhaupt zu warnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Hintergrund bleibt die Gefahr, dass sich auch in unserer Gegend solche Unwetter ereignen werden. Demgegenüber steht die Planung neuer versiegelnden Baugebiete. Rücksichtslos werden Frischluft-Korridore zugebaut, Landschaft-Schutzgebiete ausgegliedert und als Baugebiete angeschlossen.

Investoren und Planer steuern diese Entwicklung, bei der das Wort „Klimawandel“ nur im Hintergrund erwähnt wird. In den ehemaligen Nassgebieten, die zum großen Teil verdichtet und zugebaut wurden, ist es dem Wasser nicht möglich, richtig abzulaufen – mit der Gewissheit, dass sich diese nun schnellfließenden Wassermassen zerstörerisch auch in unserem Gebiet bemerkbar machen werden.

Beispiel: die hohe Gefährdung unserer aktuellen Lebensqualität durch die Erschließung der geplanten ICE-Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt sowie auch die Erweiterung der A 67 auf sechs Spuren. Dadurch werden große Flächen unseres Waldes, also unseres Sauerstofflieferanten, verschwinden. Hinzu kommt die Gefährdung der Wasserwerke im Jägersburger Wald, durch welchen die Strecke des ICE geplant ist.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Ein Großteil unserer Wohngebiete ist abhängig vom ständigen Gebrauch unserer elektrischen Anlagen, zum Beispiel Entwässerung durch Pumpen. Die Auswirkungen, die durch den Ausfall solcher Pumpen entstehen, sind im Moment gerade am Ahrtal deutlich spürbar. Zum Beispiel fällt dort die gesamte Versorgung von Strom, Wasser, Gas etc. aus, die Menschen sind dieser Situation hilflos ausgesetzt.

Diese Schäden wurden zum Teil von Politikern verursacht und die Folgen, die sich daraus erschließen, wie zum Beispiel Kosten in Milliardenhöhe, werden unsere Kinder und Enkelkinder später zu tragen haben.

Man muss sich fragen, ob ein Großteil der Politiker keine Kinder oder Enkelkinder hat, denn es wird immer nur für den Moment entschieden und nicht an die Zukunft gedacht.

Willi und Paula Heil

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Bensheim-Schwanheim

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1