Vortrag von Daniele Ganser Erhellend, aufklärend, Frieden stiftend

Lesedauer

Erhellend – aufklärend – verbindend – Frieden stiftend: All das war der Vortrag von Daniele Ganser in der Bensheimer Lebenskunst-Reihe. Erhellend, weil er erklärt, wie die Manipulation der Menschen durch unsere Massenmedien funktioniert. Aufklärend, weil er aufzeigt, wie es überhaupt zum Ukraine-Krieg kommen konnte. Verbindend, weil Krieg und gesellschaftliche Spaltung nur im Diskurs miteinander überwunden werden können.

Denn wir alle gehören zu einer Menschheitsfamilie. Frieden stiftend, denn Achtsamkeit ist nach Herrn Ganser ein wichtiger Schlüssel, mit dem es gelingen kann, aus der Angst auszusteigen und in den inneren Frieden zu gelangen.

Denn wenn wir Frieden wollen, müssen wir zunächst Frieden in uns schaffen, in dem wir lernen, achtsam umzugehen mit unseren Gedanken, vorgefassten Meinungen und Projektionen.

Mehr zum Thema

Vortragsreihe Lebenskunst In universitären Kreisen nicht mehr ernstgenommen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Reihe Lebenskunst

Wirbel um Ganser-Auftritt im Bensheimer Bürgerhaus

Veröffentlicht
Von
Dirk Rosenberger
Mehr erfahren
Lebenskunst

Bensheimer Lebenskunst-Initiator verteidigt Ganser-Auftritt

Veröffentlicht
Von
dr
Mehr erfahren

Wenn wir im Frieden mit uns sind, dann ist es auch die Welt um uns herum, denn die Welt ist nur ein Spiegel unseres Inneren.

Dr. Gerhard & Beate A. Schmitt

Bensheim