AdUnit Billboard

Energiekostenexplosion Entlastung für Rentner nicht vorgesehen

Lesedauer

In dem Energiepaket der jetzigen Regierung sind die Rentnerinnen und Rentner vergessen oder ignoriert worden. Aus welchen Gründen vergisst oder ignoriert man seitens der Regierung die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland?

Wegen ihrer Restlaufzeit?

Weil sie mit dem Wohnmobil, auf Kreuz- oder Kaffeefahrten unterwegs sind?

Weil sie sich viel im Wartezimmer von Ärzten aufhalten?

Weil sie sich an der Supermarktkasse aufwärmen können, wenn sie den Betrag passend bar bezahlen wollen.

Weil sie energiesparend mit ihrem Auto über die Straßen schleichen?

Ich denke, die Realität vieler Rentner – wie auch bei uns – sieht anders aus. Sie gehen morgens nicht aus dem Haus und können ihre Heizung nicht runter regulieren, da sie nicht erst abends wieder nach Hause kommen. In der Regel halten sie sich die meiste Zeit in ihren eigenen vier Wänden auf und möchten es so warm haben, dass sie keine Frostbeulen bekommen.

Auch die Verschlechterung der Sehkraft im Alter zwingt zu mehr künstlichem Licht im Raum gerade in der dunklen Jahreszeit.

Die Rentenerhöhung im Juli ist kein Trost für die Rentner, um den Verlust der Kaufkraft durch die Inflation auszugleichen. Altersarmut wird somit noch zu einem ganz großen Problem werden.

An dieser Stelle hätte ich einen Zuschuss für meine verbrauchte Energie im häuslichen Bereich begrüßt.

Reiner Drewelies

Bensheim-Fehlheim

AdUnit Mobile_Footer_1