AdUnit Billboard

Gesundheitswesen Die Schließung von Krankenhäusern rückgängig machen

Lesedauer

Hat eigentlich irgendjemand in der Politik laut oder leise darüber nachgedacht, die unsäglichen Krankenhausschließungen rückgängig zu machen? Es wurde in den letzten Jahrzehnten nach der „Ökonomisierung“ des Gesundheitssystems ein Krankenhaus nach dem anderen geschlossen. Hätten wir die jetzt noch alle, dann wäre das Panik- und Katastrophengeschrei nicht nötig. Da hat man – oft mit massivem Protest der Bevölkerung – am falschen Fleck gespart, und das müssen jetzt alle ausbaden, auch die, welche von der marktgerechten Anpassung überhaupt nicht profitieren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Statt Schließungen bräuchte es Neubauten! Sogar in der Coronazeit wurden weiter Krankenhäuser dicht gemacht. Das macht mich und viele andere wütend und traurig.

Gundula Martz

Bensheim-Auerbach

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1