Corona

Kein Hormuth, keine Daphne de Luxe

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim/Bürstadt. Die Premiere des neuen Programms von und mit Frederic Hormuth (BILD: Klügl) am 8. Mai in der Reihe „Kunststück!“ von Forum Kultur Heppenheim muss pandemiebedingt abgesagt werden. Als Ersatz wird der Kabarettist am 8. Mai ab 20 Uhr eine Video-Kurzversion seines neuen Programmes präsentieren: Auf Hormuths YouTube-Kanal und seiner Facebook-Seite ist dann ein kleiner Einblick in die neuen Songs und Texte des frischen Solos mit dem Titel „Wer ist eigentlich WIR?“ zu finden.

AdUnit urban-intext1
© Sven Klügl

Der Kulturbeirat Bürstadt wiederum muss die Veranstaltung mit Daphne de Luxe () am 25. Juni im Bürgerhaus absagen. Das Gastspiel wurde auf den 16. September 2022 verschoben. „Zu unserem Bedauern hält die Corona-Pandemie länger an als erwartet. Dennoch sind wir optimistisch gestimmt, Daphne de Luxe im Jahr 2022 bei uns in Bürstadt begrüßen dürfen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Bürstadt. red