Serie: House of Cards

Von 
(Bild: David Giesbrecht/Sony/dpa)
Lesedauer: 

Die US-amerikanische Serie House of Cards zeigt in fünf Staffeln den Aufstieg des machtbesessenen, skrupellosen Abgeordneten Frank Underwood zu den einflussreichsten politischen Ämtern Amerikas. Zusammen mit seiner Frau kreiert er ein System aus Korruption, Gier und Mord, um schon bald die politischen Geschicke in Washington zu lenken. Dabei durchbricht Frank Underwood häufig die „vierte Wand“ und nimmt den Zuschauer so zu seinen machtpolitischen Intrigen und Hinterzimmergesprächen mit. Sogar Barack Obama erklärte sich als Fan der Serie und Bill Clinton sagte einst, dass 99 Prozent mit der Realität übereinstimmten. Marvin Zubrod (Bild: David Giesbrecht/Sony/dpa)