Schule - Die BAnane-Jugendredaktion geht der Frage nach, ob es noch sinnvoll ist, sogenannte Klassiker im Deutschunterricht zu behandeln

Kulturgut statt veraltete Geschichten

Lesedauer: 
„Faust. Der Tragödie erster Teil“ wurde 1808 von Johann Wolfgang Goethe veröffentlicht und zählt seit Jahrzehnten zur vorgeschriebenen Lektüre für Oberstufenschüler. © Mautry

Patrick Borchert, Deutschlehrer an der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim, erklärt, was er von der Arbeit mit klassischen Lektüren hält und warum diese wichtig sei. Hierbei gehen die Meinungen zwischen Lehrern, Schülern und Eltern meist weit auseinander.

Wie ist Ihre Einstellung zu den Lektüren, die Sie als Deutschlehrer mit Ihren Schülern behandeln? Finden Sie diese

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen