Karamellisierte Kochbananen

Von 
(Bild: Geiß)
Lesedauer: 
© Geiß

Kochbananen sind Verwandte der Banane und werden in tropischen Regionen angebaut. Mittlerweile sind sie aber auf der ganzen Welt erhältlich. Karamellisierte Kochbananen kann man sowohl kalt als auch warm essen, jedoch nie roh.

AdUnit urban-intext1

Zutaten für 4 Personen: 2 Kochbananen 2 EL Zucker 2 TL Butter 2 Prisen Salz Wasser

Zubereitung:

Zuerst die Kochbananen schälen und in zwei Zentimeter dicke Stücke schneiden. Danach den Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren und die Butter hinzugeben. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Kochbananen darin kurz anbraten. Anschließend die Kochbananen mit Wasser bedecken und sie bei mittlerer Hitze zehn Minuten kochen. Dabei das Wasser immer wieder kontrollieren. Wenn es fast verdunstet ist, etwas nachfüllen. Das Wasser sollte nicht vollständig verdampfen. Etwas Karamellsoße sollte übrig bleiben. Zum Schluss die Kochbananen servieren und mit Karamellsoße beträufeln. Anna-Lena Geiß (Bild: Geiß)

AdUnit urban-intext2